Landshuter Grüne: „Trotz leerer Kassen keine Streichungen im Haushalt notwendig“

Die Grünen sehen den Haushalt nicht so konservativ wie es die Stadtverwaltung tut. „Die Sanierung und der Neubau des Stadttheaters im Bernlochner-Komplex ist nicht nur für Landshut eines der wichtigsten und drängendsten Projekte, sondern auch für die Kulturlandschaft Niederbayerns.“ Am Freitagvormittag im Pavillon auf der Ringelstecherwiese, stellten die Grünen Stadträte, Fraktionschef Stefan Gruber und Frank Palme, ihre Vorstellungen und Anträge…

mehr lesen

Abgeordnete Ruth Müller appelliert: Spenden statt Wegwerfen

Mit vielen Einzelhändlern war die Landtagsabgeordnete Ruth Müller (SPD) in den letzten Wochen im Gespräch, einige davon hat sie auch besucht, um sich vor Ort ein Bild über die Auswirkungen der Coronapandemie zu machen. Einige Fragen blieben dabei offen, weshalb sich Müller an Bundesfinanzminister Olaf Scholz gewandt und Informationen zur Ausgestaltung der Überbrückungshilfe III eingeholt hat. Neben den bereits bekannten…

mehr lesen

ÖDP fordert strengere Prüfungen vor Baumfällungen

Baumfällungen größeren Umfangs nehmen in Landshut kein Ende: Erst im Metzental, danach am Bahndamm und jetzt entlang der Bundesstraße B 299 am Moniberg. Kein Wunder, dass sich eine Vielzahl von empörten Bürgern per Telefon oder E-Mail an uns wendet“, betont ÖDP Stadträtin Elke März-Granda. Auch beim vor kurzem durchgeführten ÖDP-Ramadama wurde das Ausmaß der Baumfällungen dieses Winters deutlich sichtbar. „Die…

mehr lesen