„Stadtradeln“-Countdown läuft

Online anmelden, losradeln und fleißig Kilometer sammeln – am 18. Juni geht‘s los „Radeln für ein gutes Klima“ – unter diesem Motto findet vom 18. Juni bis 8. Juli die beliebte Aktion „Stadtradeln“ zum nunmehr 14. Mal in Landshut statt. Ziel ist es, während dieser 21 Tage möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Teilnehmer an der Aktion sammeln…

mehr lesen

Gemeinsam gegen chronische Schmerzen

Dr. Benjamin Reichenbach-Klinke wird neuer Chefarzt des Interdisziplinären Schmerzzentrums Vilsbiburg. Am 1. Juli übernimmt Dr. Benjamin Reichenbach-Klinke die Position als Chefarzt des Interdisziplinären Zentrums für Schmerzmedizin mit Tagesklinik am Krankenhaus Vilsbiburg. „Dr. Reichenbach-Klinke ist ein Gewinn für den Landkreis Landshut sowie darüber hinaus und wird das Interdisziplinäre Schmerzzentrum am Krankenhaus Vilsbiburg erfolgreich weiterführen“, sagte Landrat Peter Dreier bei der Begrüßung.…

mehr lesen

Besondere Auszeichnung für Ingrid Roederstein und Johann Buck

OB Alexander Putz würdigt herausragende Leistungen und verdienstvolles ehrenamtliches Engagement Oberbürgermeister Alexander Putz hat jüngst als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit zwei Persönlichkeiten mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Gewürdigt wurden Bürgermedailleninhaberin Ingrid Roederstein und Johann Buck, die Putz im Rahmen einer coronabedingt kleinen Feierstunde im Rathaus für ihre außerordentlichen Verdienste rühmte. Wie Oberbürgermeister Alexander Putz betonte,…

mehr lesen

Pannermayr: „Kommunen brauchen Ausgleich für Ausfälle bei Gewerbesteuer“

– Kommunen benötigen Spielraum für Investitionen – regionale Wirtschaft braucht Impulse. – Der Bund muss die Kompensation für Ausfälle bei der Gewerbesteuer 2021 fortsetzen.  Die Corona-Pandemie zieht für Städte und Gemeinden empfindliche Ausfälle beim Steueraufkommen nach sich. Der Vorsitzende des Bayerischen Städtetags, Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr, warnt: „Die Situation der kommunalen Haushalte ist ernst. Steuereinnahmen brechen weg, die finanziellen Spielräume…

mehr lesen

7-Tage-Inzidenzen deutlich unter der 35er Schwelle

Stadt 7-Tage-Inzidenz weiterhin bei 20,4 – Landkreis 7-Tage-Inzidenz bei 23,8. Landkreis Landshut. 34 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus wurden dem Staatlichen Gesundheitsamt Landshut am Dienstag seit der letzten Meldung (Montag) angezeigt. Somit steigt die Zahl aller bisher festgestellten Infektionen mit SARS-CoV2 und seiner Mutationen auf insgesamt 12.097. Davon haben 11.689 die Infektion bereits überstanden (plus 17 gegenüber Vortag) und konnten die…

mehr lesen

Katastrophenfall in Bayern aufgehoben

Führungsgruppe Katastrophenschutz tritt außer Dienst OB Putz dankt FügK-Mitgliedern, Hilfs- und Rettungsdiensten, Feuerwehr, Polizei und Bundeswehr: „Sie alle haben in der Corona-Krise Großes für unsere Stadt geleistet“ Mit Wirkung zum Montag hat die Staatsregierung den wegen der Corona-Pandemie seit Dezember bayernweit geltenden Katastrophenfall aufgehoben. Folgerichtig wurde nach rund einem halben Jahr auch die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FügK) der Stadt Landshut mit…

mehr lesen

Der Weg zur Idee und darüber hinaus

Gründerzentrum der Hochschule Landshut lädt zum Vortrag mit Tobias Heß, Alumnus des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen und heute erfolgreicher Gründer An die Gründungsberatung der Hochschule wenden sich häufig Studierende und Mitarbeitende, die gerne gründen möchten. Oft haben sie bereits Ideen und Visionen, wissen aber nicht wie sie damit umgehen sollen. Das Gründerzentrum veranstaltet deshalb am Mittwoch, 23. Juni von 14:00 – 15:30…

mehr lesen

Pandemie lässt Appetit auf Süßwaren steigen: 2.500 Tonnen in Landshut

Branche mit steigenden Umsätzen | NGG fordert Lohn-Plus für Beschäftigte Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Landshut wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 2.500 Tonnen Süßwaren gegessen – davon allein 690 Tonnen Schokoladenwaren, 410 Tonnen Knabberartikel und 330 Tonnen Speiseeis. Diese Zahlen hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ermittelt. Nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie…

mehr lesen

Mobile Bühne des Bezirks Niederbayern auch diesen Sommer wieder im Einsatz

Noch wenige Termine für 2021 Um im Sommer 2021 wieder musikalische Freiluftveranstaltungen erleben zu können, unterstützt der Bezirk Niederbayern wie im letzten Jahr erneut die Veranstaltungsszene durch eine mobile Bühne. Koordinator des sommerlichen Projekts zur Belebung der heimischen Rock- und Pop-Szene ist Michael Hofmann, Popularmusikberater des Bezirks Niederbayern. Trotz guter Aussichten, in Kürze überhaupt wieder kulturell aktiv werden zu können,…

mehr lesen

Neue Urnenbaumgräber am Friedhof St. Peter

Ergolding. Am Friedhof St. Peter in Ergolding entstehen bald neue Urnenerdgräber und Urnenbaumgräber. Dafür musste die Hecke zur Friedhofsmauer weichen. Nach Jahrzehnten mit fest gefügten, traditionellen Beerdigungsformen auf unseren Friedhöfen haben sich inzwischen viele alternative Formen etabliert. So kamen neben Urnenstelen- auch Urnenbaum- und Urnenschneckengräber hinzu. Unübersehbar geht der Trend zu diesen pflegeleichten bzw. pflegefreien Bestattungsformen. Um diesen neuen Anforderungen…

mehr lesen
1 2