Einen höheren Mindestlohn gibt es nur mit der SPD

SPD-Spitzenkandidat Uli Grötsch von SPD-Mitgliedern beim Bayerischen Triell empfangen Zum „Bayerischen Triell“ empfingen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Essenbach und der Jusos zusammen mit ihrem Bundestagskandidaten Vincent Hogenkamp und ihrer Landtagsabgeordneten Ruth Müller den Spitzenkandidaten der BayernSPD vor der ESKARA. Mit „Scholz-wählen-Plakaten“ wurde der Oberpfälzer Uli Grötsch, der die Bundestagsliste anführt, von den SPD-Mitgliedern herzlich empfangen. In der Diskussion, die vom…

mehr lesen

Neue Perspektiven der Hochschule Landshut

Am Donnerstag, den 30. September 2021, findet um 19.00 Uhr an der Hochschule Landshut im Raum G0 04/05 die diesjährige Mitgliederversammlung des Freundeskreises der Hochschule Landshut statt. Der seit 15. März 2020 amtierende Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Fritz Pörnbacher, stellt die neuen Perspektiven und die neuen Entwicklungen der Hochschule Landshut vor. Es geht darum, welchen Weg in der Bildungslandschaft…

mehr lesen

Grund- und Notfallversorgung stärken

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und MdB Florian Oßner diskutieren im Krankenhaus Vilsbiburg über medizinische Versorgung Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat auf Einladung des CSU-Bundestagsabgeordneten Florian Oßner das Lakumed-Krankenhaus in Vilsbiburg besucht. Spahn diskutierte in einer erlesenen Runde aus Ärzten und Pflegern, darunter auch CSU-Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier und der ärztliche Direktor des Krankenhauses Vilsbiburg, Dr. Raimund Busley, zum Thema „Wie notwendig…

mehr lesen

Polizei meldet: Einbruch in Getränkemarkt und Spedition

ESSENBACH.  In dem Zeitraum von Dienstag, den 21.09.2021, 18.00 h bis 22.09.2021, 08.00 h hebelte ein bislang unbekannter Täter das Fenster zu einem Getränkemarkt in der Lärchenstraße in Ohu auf. Dadurch verschaffte sich der unbekannte Täter Zugang zum Büro, öffnete mittels einem vorhandenen Schlüssel eine Geldkassette und entwendete aus dieser einen dreistelligen Bargeldbetrag. Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter der…

mehr lesen

Ruth Müller fordert zügige Entscheidung für Hochwassergeschädigte im Raum Landshut

Weil das Juni-Hochwasser Stadt und Landkreis Landshut zwei Tage „zu früh“ erreicht hat, gehen die Betroffenen bisher leer aus. Die Aufbauhilfen des Bundes für Schäden aus den Starkregenereignissen können nur Betroffene erhalten, die laut Beschluss im Juli von den Auswirkungen betroffen waren. Das Hochwasser hat den Landshuter Raum allerdings bereits am 29. Juni erreicht. Auch die bayerischen Soforthilfen greifen nicht,…

mehr lesen

Bausenat 24.9. TOP 4 – Wird Sanierungssatzung für Nikolaviertel aufgehoben?

Landshut. Der Stadtrat muss im Bauausschuss am 24.09. und auch im Plenum am 01.10. darüber entscheiden, ob die Sanierungssatzung für das Nikolaviertel aufgehoben wird, oder ob eine Fristverlängerung von 15 Jahren entschieden wird. Laut Verwaltungsvorlage sollen die finanziellen und personellen Kapazitäten auf die durch die VU (vorbereitenden Untersuchungen aus den Neunziger Jahren) belegten Handlungsfelder begrenzt werden. Die Satzung soll jedoch…

mehr lesen