Bartgeier-Doppelpack: „Recka“ und „Dagmar“ fliegen über dem Nationalpark

Konflikte mit Steinadlern meistern die Bartgeier gekonnt – Offizielle Bartgeier-Führungen buchbar Die beiden Anfang Juni im Klausbachtal ausgewilderten Bartgeier „Recka“ und „Dagmar“ ziehen mittlerweile ihre Kreise durch den Nationalpark Berchtesgaden. Der bayerische Naturschutzverband LBV und der Nationalpark Berchtesgaden sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der beiden Bartgeier-Damen. „Ihre Flugübungen werden stetig länger und souveräner. Die sporadischen Auseinandersetzungen mit Steinadlern sorgen…

mehr lesen

In Essenbach wird für eine bunte Welt gesorgt

SPD-Kreistagsfraktion informiert sich über Zukunftsaussichten bei der Firma MIPA SE „Wenn in Kürze die Rübenernte beginnt, rollen wieder die mit MIPA lackierten roten Landmaschinen der Firma Holmer über die Felder – ein typisches Beispiel für einen Anwendungsbereich unserer Farben und Lacken“, erläuterte Klaus Fritzsche im Hinblick auf die verschiedensten Einsatzzwecke der Produkte, die bei der Firma MIPA SE in Essenbach…

mehr lesen

Und was ist Heimat für Dich?

Das regionale Podcast-Projekt „HeimatLeben“ des Landratsamts Rottal-Inn und des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. ist online – Der neue Podcast „HeimatLeben“ präsentiert Lebensgeschichten aus          dem Landkreis – Die Interviews drehen sich um Lebenswege und Rottal-Inn als Heimat – Erste Gespräche führten zu Alpakabäuerinnen aus Falkenberg und dem      neuen Leiter des Freilichtmuseums in Massing Kathrin…

mehr lesen

Ein Gewinn für alle

Bezirksvertreter besichtigen das neue Wohnprojekt von ANSWERK für ambulant betreutes Wohnen   Landshut-Auloh. Wenn viele Seiten von einem Projekt profitieren, spricht man von einer Win-Win-Situation. Im Falle des neuen Wohnprojekts des Vereins ANSWERK Landshut im Stadtteil Auloh gibt es ebenfalls mehrere Gewinner. Und dennoch dauerte es über fünf Jahre, bis das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden konnte. „Die Widerstände waren…

mehr lesen

Gillamoos: Agnes Becker spricht: „Orange ist das neue Grün“ 

Gillamoos-Montag am 5.9. um 10.00 Uhr: Erstmals Freibier wegen der Klimakrise  Atomkraft-Laufzeitverlängerung, populistisches Einknicken vor der Agrar-Lobby und nicht mal vorübergehend ein Tempolimit! Es wird von Monat zu Monat deutlicher: „Die Grünen brauchen mehr denn je ein ökologisches Korrektiv.“ Diese Botschaft formuliert die bayerische ÖDP-Vorsitzende Agnes Becker am Gillamoos-Montag in Abensberg. Politisch einseitig soll es aber nicht werden: Auch CSU-Chef…

mehr lesen

Dult-Feuerwerk wird von Freitag auf Sonntag verlegt

Grund sind die äußerst ungünstigen Wetterprognosen für morgen Abend – Entscheidung über Durchführung von Bieranstich und Dult-Einzug soll Freitagvormittag fallen Das erste Dult-Feuerwerk seit 2019 wird zwei Tage länger als geplant auf sich warten lassen: Aufgrund der ungünstigen Wetterprognosen, die für morgen Nachmittag und Abend in ganz Südbayern starken Regen und Gewitter prophezeien, muss das eigentlich für Freitag, 21.30 Uhr,…

mehr lesen

Kinder aus der Ukraine, Weinblätter aus Syrien, Auberginen aus Niederbayern und ein Garten in Landshut

Ein Verein zeigt, welche Früchte die Völkerverständigung bei der gemeinsamen Gartenarbeit tragen kann – und bietet Flüchtlingsfamilien ein wenig Heimat in der Fremde An die 12 Kinder unterschiedlicher Nationalitäten warteten gespannt auf den Pritschenwagen mit dem grün-roten Firmen-Logo, welcher eine ganz besondere Lieferung angekündigt hat. Die Gemüseschwaige Gründl aus Landshut spendete gleich mehrere Kisten Gemüsepflanzen, die die Kinder aus den…

mehr lesen

Partnerschaftlich durch die Krise

Vertreter des Paritätischen Wohlfahrtsverbands bei Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich Landshut. Steigende Kosten in Einrichtungen, höhere Löhne durch Tarifabschlüsse, ein sich zuspitzender Fachkräftemangel, Unsicherheiten bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes – die Liste der Themen ist lang, die die Vertreter des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes umtreiben. Im Rahmen eines Gesprächs mit Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich wurden die Themen besprochen, die den Verband, dem in…

mehr lesen

PI-Landshut: Pflegekraft ausgesperrt – Gegen Verkaufsstand gefahren und geflüchtet – Div.

Pflegekraft ausgesperrt LANDSHUT. Eine 57-jährige Pflegekraft aus Landshut konnte am Dienstag, 16.082022, gegen 18:15 Uhr in der Niedermayerstraße eine längere Rauchpause einlegen, nachdem sie auf dem Balkon ausgesperrt worden war. Während sie nämlich kurz auf den Balkon für eine Zigarette gegangen war, versperrte die an Demenz erkrankte Gepflegte die Balkontüre mit dem Hinweis, dass sie die Pflegerin nicht kennen würde.…

mehr lesen