2G Regel bei Heimspielen des EV Landshut

Nach einer Verschärfung der Corona-Regeln dürfen ab sofort nur noch Geimpfte und Genesene, sowie Kinder unter 12 Jahren die Heimspiele des EVL besuchen

Die Änderungen zur 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie haben auch Auswirkungen auf die kommenden Heimspiele des EV Landshut. Ab sofort dürfen die Partien in der Fanatec Arena gemäß der 2G-Regel nur noch von Geimpften und Genesenen besucht werden. Dies gilt bereits ab dem Heimspiel gegen die Dresdner Eislöwen am Dienstag, den 16. November 2021 (19.30 Uhr/Fanatec Arena).

Die entsprechenden Nachweise sind beim Stadionbesuch mitzunehmen und in Verbindung mit einem Ausweisdokument vorzuzeigen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder bis 12 Jahre, da diese in der Schule regelmäßig getestet werden und noch nicht geimpft werden können.

Die Tickets für die Begegnungen sind weiterhin ausschließlich online erhältlich. Der Vorverkauf für das kommende Heimspiel am Dienstag, den 16. November 2021 gegen die Dresdner Eislöwenbeginnt am Sonntag, den 14. November um 19.30 Uhr über den Online-Ticket-Shop des EVL unter www.ticketmaster.com (Suchbegriff „EV Landshut“) oder unter www.evl.info/tickets .

Foto: h.j.lodermeier

weitere Beiträge