49 Personen neu im Corona-Virus infiziert

Landkreis Landshut. Die Situation der Corona-Pandemie stellt sich derzeit (Stand: Mittwoch, 3. Februar 2021, 15 Uhr) wie folgt dar: Die 7-Tage-Inzidenz hat gestern wieder die 100er-Marke überschritten und betrug 114,63; der Wert für den Landkreis ist leicht gesunken, von 86 am Dienstag auf 80,68 am Mittwoch. Die Gesundheitsbehörden verzeichneten gestern 493 aktive Fälle (plus 20 gegenüber dem Vortag). Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 7418 Personen mit Wohnsitz in Stadt oder Landkreis Landshut positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet worden (plus 49). 6703 Personen (plus 29) sind bislang genesen, haben die Infektion überstanden. 222 Todesfälle (gleichgeblieben) von Personen sind zu beklagen, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Virus-Infektion verstorben sind.

In den Akut-Krankenhäusern in der ‚Region Landshut (Klinikum Landshut, Krankenhaus Achdorf, Krankenhaus Vilsbiburg) werden wegen einer Corona-Infektion derzeit 34 Personen auf Normalstationen behandelt (minus 6), neun Personen (plus 1) müssen intensivmedizinisch betreut werden.

Bildquelle: Archiv – hjl –

weitere Beiträge