7-Tage-Inzidenzen bleiben unter 100

Landkreis Landshut. Im Landkreis und in der Stadt Landshut sind die 7-Tage-Inzidenzen zwar leicht gestiegen, blieben aber auch am Dienstag unter der 100er-Marke: Die Werte betrugen (Stand: 15 Uhr) für die Stadt Landshut 97 und für den Landkreis Landshut 86. Insgesamt ist seit Beginn der Pandemie im März letzten Jahres bei 7369 Personen mit Wohnsitz in der Region Landshut eine Infektion mit dem Corona-Virus (Covid-19) festgestellt worden. Die Zahl liegt um 19 Neu-Infektionen über dem Vortrag. Die Zahl der bis heute Genesenen beträgt 6674, das bedeutet, dass 30 Personen mehr als am Montag registriert werden konnten, die eine Corona-Infektion glücklich überstanden haben. 222 Frauen und Männer sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben (plus drei gegenüber dem Vortag). Die Zahl der aktiven Infektionen lag am Dienstag bei 473. In den Krankenhäusern der Region werden derzeit 40 Personen auf Normalstationen isoliert betreut (plus acht). Acht Personen (minus drei) müssen intensivmedizinisch betreut werden. (Stand aller Angaben: Dienstag, 2. Februar 2021.) 
 – ES –
Foto: Archiv – hjl –

weitere Beiträge