Abschluss Weiterbildung

Ergolding. Der Markt Ergolding hat erstmals eine Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in seinen Reihen. Teresa Späth steuert künftig geschult das Kommunikationsverhalten der einwohnerstärksten Gemeinde des Landkreises Landshut.

Teresa Späth begann im September 2011 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten beim Markt Ergolding. Anschließend sammelte sie erste Berufserfahrungen in der Kulturabteilung. Seit April 2016 ist die heute 25-Jährige in der Hauptverwaltung tätig, wo sie seitdem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Marktes Ergolding nach und nach aufbaute. Vor rund einem Jahr startete die Ergoldingerin die Weiterbildung zur Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Bayerischen Verwaltungsschule. Hierfür besuchte sie ein Pflichtmodul, drei Fachmodule für Pressearbeit und drei Fachmodule für Öffentlichkeitsarbeit. In diesen mehrtägigen Seminaren eignete sie sich vielseitige fundierte Fachkenntnisse, bspw. im Internet-/Online-Recht, Urhebe-, Datenschutz, Bild-, Wettbewerbsrecht, usw., an. Sie erlernte auch den Umgang mit verschiedenen Kommunikationswegen und –techniken und nicht zuletzt mit Social-Media. Mitte Dezember erfolgte der Abschluss der Weiterbildung mit der Ausarbeitung und Präsentation einer Projektarbeit.

Mit diesen Voraussetzungen wird weiterhin über Teresa Späth die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit abgewickelt, optimiert und erweitert. Rathauschef Andreas Strauß gratulierte seiner Mitarbeiterin zur bestandenen Prüfung.

Bildunterschrift: Rathauschef Andreas Strauß gratulierte seiner Mitarbeiterin Teresa Späth zur bestandenen Prüfung.

Foto: Markt Ergolding

weitere Beiträge