Afrika-Tage erst wieder 2022

Das Leitungsteam der Afrika-Tage hat es sich nicht leicht gemacht, aber dennoch einstimmig beschlossen: Die beliebten Afrika-Tage werden im Jahr 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Nach Auffassung des Teams sei unter anderem nicht zu gewährleisten, dass die aufwändigen Planungen nicht ins Leere laufen. Das Organisationsteam des jährlichen Afrikafestes, bestehend aus dem Verein Voice of Afrika (VALA e.V.) und dem Amt für Migration und Integration, muss das Fest daher schweren Herzens absagen. Fest eingeplant sind die nächsten Afrika-Tage nun im Juli 2022.

Bildquelle: Archiv -hjl –

weitere Beiträge