AUFG´HORCHT – Informationen aus dem Kulturreferat des Bezirks Niederbayern für Kulturinteressierte

•             Kunstwerke in und an öffentlichen Gebäuden sind nicht nur Zierde. Sie verleihen einem Standort zusätzliches Profil, laden zur Begegnung und zur kritischen Auseinandersetzung ein. Auch der Bezirk Niederbayern hat sein neues Sozialverwaltungsgebäude in Landshut mit einer eigens angefertigten Bronzeplastik des Künstlerpaars Michaela und Florian Geissler aus Hörlkam (Lkr. Landshut) aufgewertet, die am 2. Dezember enthüllt wurde. Die beiden aufstrebenden Figuren mit dem Titel „Gemeinsam haben wir die doppelte Kraft“ wecken Assoziationen, die auch der Sozialverwaltung zugeschrieben werden: gegenseitige Unterstützung, Rückendeckung und Hilfe. Ganz bewusst steht die Doppelfigur nicht auf einem Sockel, sondern lädt die Besucher zum Berühren und Ertasten ein, womit sie sich auch blinden Menschen erschließt. Weitere Informationen zur Skulptur und den Künstlern finden Sie hier, mehr zum Thema „Kunst und Bauen“ in unserem Kulturblog.

•             Gerne machen wir aufmerksam auf die beigefügte Stellenausschreibung einer Leitung für die Freilichtmuseen Massing und Finsterau, die zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden soll. Bewerbungen für diesen spannenden und vielseitigen Aufgabenbereich sind noch bis zum 15.1.2021 möglich.

•             Darüber hinaus haben wir wieder einige interessante Online-Angebote aus der Region zusammengestellt, die zeigen, dass Kunst und Kultur nicht ganz stillgelegt sind – s. Anlage! Zudem gibt unser Kulturblog Tipps zu interessanten Ausflugszielen in Niederbayern.

Das Team des Kulturreferats wünscht eine besinnlich, gesunde und fröhliche Vorweihnachtszeit.

Veronika Keglmaier

Foto: h.j.lodermeier

weitere Beiträge