Auszeit auf der Matte

Neues Angebot für Krebsbetroffene von lebensmut Landshut: Yoga bei Krebs

Innere Ruhe finden, bei sich selbst ankommen, das Gedankenkarussell für eine Weile hinter sich lassen: Ab Anfang April bietet lebensmut Landshut erstmals Online-Yoga für Krebspatient*innen an. „Mit diesem neuen Kurs können Betroffene ein Stück Lebensqualität zurückgewinnen und Körper und Seele etwas Gutes tun“, erzählt die Kursleiterin Martina Meier. „Yoga kann einen positiven Effekt auf

Krebspatient*innen haben – sei es während oder nach ihrer Therapie“, sagt auch Barbara Kempf, Vorsitzende von lebensmut Landshut. So wirkt Yoga dem sogenannten Fatigue-Syndrom entgegen, bei dem viele Patient*innen nach einer komplexen Krebsbehandlung unter anhaltender Müdigkeit und Erschöpfung leiden. „Das neue Angebot ist eine wunderbare Ergänzung unseres Kursangebotes“, so Barbara Kempf.

„Für mich ist es das Schönste, wenn die Patient*innen mit einem Lächeln aus der Stunde gehen“, erzählt die Yoga-Lehrerin Martina Meier. Sie war als Pflegekraft lange in der Onko- und Hämatologie tätig und ist seit Jahren im Verein „Leukämiehife Ostbayern“ aktiv. Sie stammt aus Pfeffenhausen und ist zertifizierte Yogalehrerin. Schließlich hat sie ihre beiden Professionen zusammengebracht und sich auf Yoga bei Krebs spezialisiert. „In dem Kurs wird es viel darum gehen, achtsam mit sich selbst zu sein und in den eigenen Körper zu spüren. Wir werden durch Atem-, Gleichgewichts- und Entspannungsübungen fließen.“ Dadurch werden Kraft, Gleichgewicht und Koordination trainiert. Am Ende gibt es immer eine Schlussentspannung. Alle Teilnehmer*innen können so mitmachen, wie esindividuell möglich ist. Vorkenntnisse sind für den Online-Kurs nicht erforderlich. Vor allem am Anfang kann es schwer sein, bei sich selbst anzukommen“, so Martina Meier. „Beim Yoga geht es schließlich auch immer darum, die eigenen Grenzen zu kennen und nach und nach ein wenig zu verschieben.“ 

Der neue Yoga-Kurs findet ab 9. April immer freitags von 18.30 bis 19.30 über Zoom online statt. Die Teilnehme benötigen bei sich zuhause nur eine Matte, bequeme Kleidung, eine Decke und eventuell ein Kissen für die Knie. 

Über lebensmut Landshut

lebensmut e.V. – Leben mit Krebs unterstützt Betroffene mit einer Krebserkrankung seit mehr als 15 Jahren mit psychoonkologischen Angeboten, beispielsweise Kunst – und Musiktherapie, Atemtherapie, Familiensprechstunden und vielem mehr. Alle Angebote sind rein spendenfinanziert und werden nicht von den Kostenträgern übernommen. Für die Patient*innen sind alle Angebote von lebensmut kostenlos und unabhängig vom Krankenhaus oder behandelndem Arzt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.klinikumlandshut.de/lebensmut oder www.lebensmutlandshut.de  

Bildquelle: Klinikum Landshut

weitere Beiträge