„Be safe!“ – Händedesinfektion im Fokus

LAKUMED Kliniken beteiligen sich am bundesweiten Aktionstag „Saubere Hände“

Landshut / Vilsbiburg. Bereits zum zehnten Mal beteiligten sich in dieser Woche die LAKUMED Kliniken mit ihren Krankenhäusern in Landshut-Achdorf und Vilsbiburg an der bundesweiten Kampagne „Saubere Hände“, die in diesem Jahr unter dem Motto „Be safe!“ stand. Im Rahmen der Aktion organisierte die Stabsstelle Hygiene Aktionstage mit Informationen und Mitmach-Aktionen für die Mitarbeiter.

„Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Sicherheit des medizinischen Personals noch mehr an Bedeutung gewonnen“, sagt Dr. Sieglinde Eder, Krankenhaushygienikerin der LAKUMED Kliniken. Mit Informationsständen wies das Hygiene-Team die Mitarbeiter auf die große Bedeutung der Händedesinfektion, gerade auch unter Pandemie-Bedingungen, hin. Interessierte erhielten die Möglichkeit, die Hände nach der Desinfektion in die „Black Box“ zu halten und so mit Hilfe von UV-Licht die Schwachstellen der Händedesinfektion zu erkennen. Bei praktischen Übungen mit Farbe wurde aufgezeigt, dass medizinische Handschuhe nicht zu hundert Prozent „dicht“ sind und daher dem richtigen Ausziehen von benutzen Handschuhen und der anschließenden Händedesinfektion ein ganz besonderer Stellenwert zukommt. „Ziel der Aktionstage und unserer vielen regelmäßigen Schulungen ist es, dass sich die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit sicher fühlen: Bei der richtigen Umsetzung der Händedesinfektion, beim Erkennen von Fehlern bei medizinisch-pflegerischen Maßnahmen und beim An- und Ablegen der persönlichen Schutzausrüstung“, so Dr. Eder.

Seit vielen Jahren werden bei den LAKUMED Kliniken strenge Hygiene-Richtlinien umgesetzt, um den Schutz der Patienten und der Mitarbeiter sicherzustellen. Laufende Hygiene-Informationen und Schulungen sowie zahlreiche Spender für Händedesinfektionsmittel spornen Patienten, Besucher und Mitarbeiter zum Durchführen der korrekten Händedesinfektion an. Für die Aktionen und die Qualität der Händehygiene hat die Charité in Berlin in diesem Jahr das Zertifikat „Saubere Hände“ in Gold verliehen.

Titel-Bildunterschrift : Mit kreativen Ideen zeigte das Hygiene-Team unter der Leitung von Dr. Sieglinde Eder die Bedeutung der Händedesinfektion auf.
UV-Licht zeigte Schwachstellen bei der Händedesinfektion auf.
Bildquelle: Daniela Lohmayer / LAKUMED Kliniken

weitere Beiträge