Blitz legt Martinsturm-Uhr lahm

Blitz legt Martinsturm-Uhr lahm

Wie Stiftsprobst Dr. Franz Baur mitteilt, ist seit dem Gewitter von letztem Freitag, da ein Blitz in die Uhr der Martinskirche eingeschlagen hat, die Turmuhr um 23 Uhr stehen geblieben. Für sehr schmerzlich empfindet der Stiftsprobst die Tatsache, dass die Glocken nicht zum Gottesdienst läuten können. Der Schaden, den die Uhr genommen hat, muss noch von einem Gutachter und Sachverständigen untersucht und in seiner Höhe beziffert werden.

-hjl-

 

Foto:
h.j.lodermeier

weitere Beiträge