Brand in Mehrparteienanlage endet glimpflich

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Mehrparteienanlage an der Niedermayerstraße zu einem Brand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits Flammen vom Balkon der Wohnung zu sehen. Diese hatten auch bereits auf die Wohnung übergegriffen. Atemschutzträger der Feuerwehr gingen schnell im Innenangriff gegen die Flammen vor und konnten den Brand zügig löschen. Parallel wurde zur Sicherheit auch die Drehleiter in Stellung gebracht. Die Bewohner wurden nach Kenntnis der Feuerwehr durch vorhandene Rauchmelder auf den Brand aufmerksam und konnten sich so rechtzeitig in Sicherheit bringen. Auf Grund der Größe der Anlage war auch ein Großaufgebot an Rettungskräften mit vor Ort, die sich um die zwischenzeitlich evakuierten Bewohner kümmerten. Nach Abschluss der Löscharbeiten erfolgte noch eine Belüftung des Gebäudes. Anschließend konnten die Bewohner bis auf die Bandleider wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzte gab es nach soweit der Feuerwehr bekannt ist, keine.

-DZ-

Fotos: FF Landshut

weitere Beiträge