Bücher abholen möglich

Click & Collect auch in Büchereien erlaubt.

München/Region Landshut. Bisher waren Bibliotheken, Archive und Büchereien geschlossen. Auch eine Abholung von vorbestellten Büchern war nicht möglich. Das ändert sich nun, wie Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier (CSU) mitteilt.

Der Freistaat erlaubt bei Bibliotheken und Archiven die Abholung vorbestellter Medien. Was seit letzter Woche im Einzelhandel möglich ist, gilt dementsprechend künftig auch für Bücher und Co. Diesen Beschluss hat das bayerische Kabinett in seiner heutigen Sitzung getroffen. Beim Abholen der zuvor bestellten Bestände gelten die gleichen Regelungen wie im Einzelhandel: FFP2-Maskenpflicht für Abholer, Mindestabstand, Hygienekonzept, keine Ansammlungen von Wartenden.

„Es ist gut, dass Click & Collect nun auch in diesem Bereich möglich ist. Vor allem für die Schüler und Studenten im Distanzunterricht ist das eine große Hilfe. Außerdem ist damit für Nachschub an Lesestoff im Lockdown gesorgt, was gerade für Familien mit Kindern wichtig ist“, so Radlmeier.

Bildunterschrift: Im Freistaat ist Click & Collect auch in Büchereien möglich.

Foto: Pixabay.

weitere Beiträge