Bundestagswahl: Ergebnisse online mitverfolgen

Briefwahl: per Post bis Donnerstag versenden oder am Sonntag in Rathausbriefkasten einwerfen

Bürgerservice zum Wahlsonntag: Die Stadt Landshut bietet den Bürgerinnen und Bürgern auch zur Bundestagswahl die Möglichkeit, die Ergebnisse online auf der von der Stadt eigens eingerichteten Internetseite unter www.landshut-wahl.de live mit zuverfolgen. Zu sehen sind sie nach der Schließung der Wahllokale, also ab 18 Uhr, sobald das erste Ergebnis der Auszählungen vorliegt.

Ergänzende Hinweise zur Wahl:

Briefwahl: Wer per Briefwahl wählen will, kann dies noch bis Freitag, 24. September, 18 Uhr, im Wahlamt im Rathaus II, Nebengebäude, Luitpoldstraße 29 b (im Foyer neben der Pforte, Zugang über Haupteingang), beantragen. Online: Bis Mittwoch, 22. September, 16 Uhr, besteht – mit Erhalt des Wahlbenachrichtigungsbriefes – online auf der Internetseite der Stadt unter www.landshut.de/briefwahl die Möglichkeit, die Unterlagen zu beantragen. Bei persönlicher Abholung der Briefwahlunterlagen im Wahlamt der Stadt Landshut, Rathaus II, Nebengebäude, Luitpoldstraße 29 b (im Foyer neben der Pforte, Zugang über Haupteingang) kann bei Bedarf auch dort der Wahlvorgang in einer Wahlkabine vollzogen werden; die Stimmzettel werden in verschlossenen Kuverts in die Wahlurne gegeben.

Öffnungszeiten des Wahlamts sind am Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie am Donnerstag von 8 bis 16 Uhr. Am Freitag vor der Wahl, also am 24. September, ist durchgehend von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Bildquelle: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge