Corona bestimmt weiter Klinik-Alltag

Die wichtigen Schwellenwerte von 35 und 50 wurden wieder überschritten

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Region Landshut steigende 7-Tages-Inzidenzen. So wurden innerhalb einer Woche, umgelegt auf die Einwohnerzahl, im Landkreis 35,0 Neuinfektionen verzeichnet, in der Stadt Landshut liegt der Wert bei 61,7. Seit gestern sind dem Staatlichen Gesundheitsamt 20 Neuinfektionen in Stadt und Landkreis gemeldet worden: 7 776 Corona-Infektionen sind seit Beginn der Pandemie verzeichnet worden. 7 195 konnten die häusliche Quarantäne bereits wieder verlassen (+ 6). Ein weiterer Todesfall wurde gemeldet: Eine 64-jährige ist im Krankenhaus ihrer Covid19-Erkrankung erlegen – sie ist der 242. Todesfall im Zuge der Pandemie. Die Zahl aktiver Infektionen wird aktuell auf 339 beziffert, 13 mehr als am Vortag.
Biidquelle: Landratsamt Landshut

weitere Beiträge