Corona-Impfkampagne macht deutliche Fortschritte

27.251 Landshuter haben zumindest eine Dosis erhalten Vollständigen Impfschutz genießen mittlerweile 6.857 Bürger

Die Impfkampagne gegen das Coronavirus SARS-Cov-2 macht deutliche Fortschritte. Bis zum heutigen Freitag haben 27.251 Personen in der Stadt zumindest die erste Dosis der Schutzimpfung bekommen, das entspricht einem Bevölkerungsanteil von rund 37,3 Prozent. Die meisten Erstimpfungen, nämlich mittlerweile 20.869, wurden im städtischen Impfzentrum verabreicht. Seit April sind aber auch die niedergelassenen Ärzte im Stadtgebiet mit stetig wachsendem Anteil an der Impfkampagne beteiligt. Sie haben allein seit Mittwoch mehr als 500 Erst- und gut 220 Zweitimpfungen vorgenommen. Zweimal geimpft wurden bislang übrigens exakt 6.857 Landshuterinnen und Landshuter (9,4 Prozent der Bevölkerung) – sie genießen damit vollständigen Impfschutz. – JV –

Bildquelle: Pixabay

weitere Beiträge