Covid-19 im Fokus

72. Landshuter Gastroenterologengespräch am Krankenhaus Landshut-Achdorf

Landkreis Landshut. Vergangene Woche fand das 72. Landshuter Gastroenterologengespräch zum Thema „Covid 19 – nicht nur eine Lungenerkrankung“ im Hörsaal am Krankenhaus Landshut-Achdorf statt. Allgemeinmedizinern, Internisten und Gastroenterologen folgten der Einladung zu der regelmäßig stattfindenden Veranstaltung, die von Prof. Dr. Bruno Neu, Chefarzt der Medizinischen Klinik II am Krankenhaus Landshut-Achdorf, und Prof. Dr. Dr. Matthias Dollinger, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I am Klinikum Landshut, gemeinsam organisiert wird.

Im Rahmen seines Vortrags sprach Prof. Dr. Alexander Kleger von der Universitätsklinik Ulm über den Verlauf der Covid-19- Pandemie von den Anfängen im Dezember 2019 in Wuhan bis zu seinen heutigen Auswirkungen. Ferner zeigte er eigene Forschungsergebnisse über die verheerenden Folgen einer Corona-Infektion nicht nur in der Lunge sondern auch in anderen Organen wie der Bauchspeicheldrüse. Zum Schluss unterstrich er die Notwendigkeit der dritten Impfung, die er als absolut notwendig für die Immunisierung ansieht und sich dabei gegen den Begriff der Boosterung aussprach.

Im Anschluss an den Vortrag erhielten die Zuhörer die Gelegenheit, Fragen zu stellen und eigene Patienten zu besprechen.
Bildunterschrift: PD Dr. Bruno Neu, Prof. Dr. Alexander Kleger und Prof. Dr. Dr. Matthias Dollinger (v.l.n.r.) freuten sich über das rege Interesse der anwesenden Ärzte.
Foto: Elisabeth Lackermeier / LAKUMED Kliniken

weitere Beiträge