Der Bezirk Niederbayern hat zwei neue Schülersprecher: Jana Schuster, Berufsfachschule Kinderpflege Vilshofen, und Vincent May, Staatliche Berufsschule III Straubing.

Die beiden setzte sich nach fünf Wahlgängen gegen zwölf andere Kandidaten durch. Sie sind zukünftig das Sprachrohr für rund 34.000 Schüler der beruflichen Schulen in Niederbayern. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Wahl in diesem Jahr erstmals als Online-Konferenz statt.

Im Anschluss an die Wahl informierte OStR Bernhard Selmaier, Schulpsychologe von der Staatlichen Berufsschule II Landshut, die 24 anwesenden Schülersprecher über die Arbeit seine Arbeit und über Hilfestellungen der Schulberatungsstelle Niederbayern in Landshut. Das Augenmerk lag auf den zahlreichen aktuellen Fällen von Mobbing, Gaming, Sextorsion (Erpressung) und Sexting (Textnachrichten mit sexuellem Inhalt). Darüber hinaus diskutierten die Schülersprecher den Verbesserungsbedarf bei der Digitalisierung an Schulen und beim Distanzunterricht sowie die finanzielle Belastung durch Fahrtkosten.

Diese Anliegen werden die beiden neuen Bezirksschülersprecher sozusagen als erste Amtshandlung bei der Landesschülerkonferenz am 14. Dezember vorbringen.

– els –

Foto: Martin Fritz, Regierung von Niederbayern

weitere Beiträge