E-Bike, Diamantschmuck und Designerbrille

Lions Club Landshut präsentiert Adventskalender mit Preisen über 19.000 Euro

Landshut. Schokolade im Adventskalender ist lecker – aber ein E-Bike für mehr als 4000 Euro, ein Anhänger mit Diamant im Wert von 1500 Euro oder eine 1000-Euro-Brille und viele andere tolle Geld- und Sachgewinne sind noch besser. Das alles gibt es heuer wieder im Adventskalender des Lions Club Landshut. Am Dienstag haben Lions-Präsident Roland Kramschuster und die KalenderOrganisatoren Dr. Alexander Beck und Andreas Oberprieler mit den Hauptsponsoren die besondere Variante für die Versüßung der Wartezeit auf Weihnachten präsentiert. Der Kalender ist ab sofort für nur 6 Euro zu haben und bietet die Chance auf Preise im Gesamtwert von mehr als 19.000 Euro.

Mit dem Erlös werden drei soziale Institutionen in der Region Landshut unterstützt: der Nachbarschaftstreff DOM, die Tafel Landshut und das Fußball-Inklusionsprojekt Bananenflanke Landshut. Außerdem geht der Erlös an Schulprojekte und weitere soziale Initiativen, die noch ausgewählt werden.

„Auch dieses Jahr haben viele Unternehmen aus der Region attraktive Preise gestiftet“, sagte Kalender-Organisator Dr. Alexander Beck. „Dafür sagen wir von Herzen Danke – vor allem, weil der Gesamtwert der Preise so hoch ist wie noch nie. Das macht unseren beliebten Kalender noch attraktiver.“ Hauptpreis ist ein E-Bike im Wert von 4300 Euro von Zweirad Pritscher. Weitere Hauptsponsoren sind Kortmann Meisterschmuck (stiftet einen Anhänger mit Diamant zum Preis von 1500 Euro) und Optik Kramschuster (stellt eine Brille für 1000 Euro zur Verfügung). Lions-Präsident Roland Kramschuster, der zugleich einer der Hauptsponsoren ist, warb stellvertretend für alle beteiligten Firmen für das traditionsreiche Lions-Projekt: „Für diese Aktion stellt sich die Wirtschaft in der Region gern in den Dienst der guten Sache. Jetzt hoffen wir auf große Unterstützung aus der Bevölkerung.“

So funktioniert der Kalender: Hinter jedem Türchen steckt ein hochwertiger Sachpreis. Zusätzlich gibt es täglich in der Regel zwei weitere Preise im Wert von bis zu 300 Euro zu gewinnen. Zu kaufen gibt es den Lions-Adventskalender bei der Bäckerei Mareis, Buch Dietl, Bücher Pustet, Hugendubel, Oberpaur sowie im Fitnesscenter Fit Plus und in der Tourist-Info im Rathaus. Die Gewinnnummern für die einzelnen Preise werden im Dezember täglich in der Landshuter Zeitung sowie online unter www.landshuter-adventskalender.de bekannt gegeben. Wer die passende Gewinnnummer hinter dem ersten Kalendertürchen stehen hat, bekommt den Preis. Die Preise bzw. Gewinngutscheine können gegen Vorlage des Originalkalenders mit der entsprechenden Gewinnnummer bis 31. Januar 2023 in der Kanzlei Küffner & Partner, Neustadt 532533, in Landshut abgeholt werden.

Bildtext:
Freuen sich auf viele Kalender-Käufer für den guten Zweck (von links): Lions-Präsident  und Sponsor Roland Kramschuster (Optik Kramschuster), Kalender-Organisator Dr. Alexander Beck, Sponsor Werner Braun (Zweirad Pritscher), Sponsor Thomas Kortmann (Kortmann Meisterschmuck) und Kalender-Organisator Andreas Oberprieler.
Foto: Lions Club Landshut

 

weitere Beiträge