Ehemaliger Küchenchef des Klinikums Landshut feiert Goldene Hochzeit mit seiner Renate

Reinhard und Renate Hill feiern heute am 5. Dezember ihren 50. Hochzeitstag.

Reinhard Hill, in Wolfertshausen/Hessen geboren und Renate Hill, geb. Beck und geboren in Hebertsfelden, schätzen sich glücklich, ihren Jubeltag feiern zu können.  Die Trauung fand in der Landshuter Kirche St. Wolfgang statt. Renate Hill übersiedelte bereits 1953 mit ihren Eltern nach Landshut. Bevor Reinhard Hill 1971 den Job als Küchenchef im Klinikum Landshut übernommen und bis zu seiner Verrentung im Jahre 2007 ausgeführt hat, war er Küchenchef im Hause Oberpaur. Gerne denkt Reinhard Hill an diese Zeit zurück, denn er hatte immer wie er sagt, sehr angenehme MitarbeiterInnen um sich gehabt. Die eine oder der andere Landshuter wird sich daran noch erinnern können. Renate war verbeamtete Mitarbeiterin bei der Deutschen Telekom. Beide Jubilare sind stolz auf ihren Sohn Thomas, der als Wirtschaftsinformatiker verheiratet in Ebrach, einem Markt im oberfränkischen Landkreis Bamberg, seine Heimat gefunden hat.

Seit dem Umzug aus der Prof. Buchner Straße in Ihr Reihenhaus in der Weilerstraße 41 im Jahre 2015, sind die Jubilare viele Stunden mit ihrem Garten beschäftigt. Leider können die begeisterten Camper in der Coronazeit ihrem geliebten Hobby nicht nachgehen. Dafür sind die begeisterten „Radlfahrer“ viel in und um Landshut herum unterwegs und genießen ihre Heimat.

Die Redaktion des Onlinejournals Dies&Das schließt sich den vielen Gratulanten aus Stadt und Land an und wünscht den Jubilaren weiterhin viel Gesundheit, um ihren Hobbies weiterhin nachgehen zu können.

– hjl –

Fotos: h.j.lodermeier

weitere Beiträge