Eines Usain Bolt würdig

Neue Leichtathletik-Laufbahn des ETSV 09 Landshut

Das sieht ja aus wie der Nürburgring in Miniaturformat! Auf dem Hauptplatz des ETSV 09 Landshut zog sich eine betongraue Bahn um den Rasen des Hauptfeldes. Kart-Fahren statt Leichtathletik? Nein! Nach über 40 Jahren Betriebszeit musste die Leichtathletik-Laufbahn des Vereins dringend erneuert werden. Deshalb musste der alte Belag weg.

Für drei Wochen war das gesamte Hauptfeld gesperrt. Erst als der marode Belag picobello beseitigt war, trug eine Spezialfirma die neue Basisschicht auf. Die Laufbahn nahm die Farbe von Straßenasphalt an. Dann hieß es: Daumen drücken. Denn nur bei ganz stabiler Wetterlage konnte die Oberschicht aus einer wasserdurchlässigen Mischung von Gummi und Polyurethan darüber gezogen werden. Jetzt leuchtet die 400 m-Bahn wieder in Ziegelrot. Zum Schluss wurde die Hartabdeckung des Entwässerungskanals ausgetauscht. Damit ist die gesamte Anlage wieder voll funktionsfähig.
Bildquelle: Achim Reinhart

weitere Beiträge