Endlich ist auch in Landshut eine Museumsöffnung wieder möglich

Ab Freitag, dem 28. Mai können alle Standorte der Museen wieder öffnen

Für alle Standorte gilt: Die Ausstellungen können nur nach telefonischer Voranmeldung mit Buchung eines Zeitfensters besucht werden, da die maximalen Besucherzahlen nicht überschritten werden dürfen. Die jeweiligen Telefonnummern finden Sie etwas weiter unten.
Besucher müssen zu Beginn Ihres Besuches Ihre Kontaktdaten hinterlassen.
Die Museen der Stadt Landshut weisen darauf hin, dass der Besuch der Ausstellungen nur mit einer FFP2-Maske und unter Einhaltung der AHA-Regeln gestattet ist.

Peter Mayer: Großes Indianisches Symbol, 1991 (Foto: Harry Zdera)       

Zur Ausstellung in der Heiliggeistkirche mit Werken des Schwandorfer Künstlers Peter Mayer gibt es jetzt neu ein museumspädagogisches Angebot, das sich an Kinder und Jugendliche richtet und auch Erwachsene sind dazu herzlich eingeladen. Mal darf gezeichnet, mal Gedichte und Geschichten geschrieben, mal Lieblingstiere oder Fantasielandschaften gemalt werden. Das Angebot kann entweder online (mit einer virtuellen Tour durch die Ausstellung und pdf-Dateien zum Download) genutzt werden oder auch vor Ort.

Die Ergebnisse können entweder per E-Mail an museen@landshut.de oder per Post den Museen der Stadt Landshut, Altstadt 300, 84028 Landshut zugesandt werden. Ausgewählte Arbeiten stellen wir nach Rücksprache und mit Genehmigung der Autor*innen und Künstler*innen in der Heiliggeistkirche aus.

Durch die Ausstellung »Werner Pauli – Schwarze Vögel und das Licht des Südens« im Deutschen Saal der Residenz können Sie nun auch online spazieren.

Neu erschienen ist diese Woche Band 38 der Schriften der Museen der Stadt Landshut: »Michael Lange. Kunst zeichnen. Kunst wahrnehmen«, mit einem Aufsatz von Dr. Doris Danzer. Dieser Band ist käuflich zu erwerben gegen Barzahlung von 9,50 € in der Heiliggeistkirche sowie im KOENIGmuseum oder zu bestellen per Mail an museen@landshut.de (hier: Bezahlung auf Rechnung).

Bildquelle: Landshut Museen

weitere Beiträge