Engagagierte junge Frauen gesucht!

Bewerbungsschluss für Young Women in Public Affairs Award am 21.02.2021

Bereits zum fünften Mal in Folge ermutigt der ZONTA Club Landshut e. V. junge Frauen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren, die im öffentlichen Leben, in gemeinnützigen Organisationen oder in der Politik aktiv sind, sich für den

Young Women in Public Affairs Award (YWPA) zu bewerben. Die Vorjahresgewinnerin Antonia Küffner zieht eine durchweg positive Bilanz. Antonia Küffner, die den mit 500 Euro dotierten Award des ZONTA Clubs Landshut letztes entgegennehmen durfte, fühlte sich bei der Preisverleihung sehr geehrt. “Dieser Preis ist eine Bestätigung meines Engagements“, so die junge Preisträgerin. „Ich sehe, dass meine Mission der richtige Weg ist und freue mich darauf auch weiterhin ehrenamtlich tätig zu werden.“ 

Auch heuer winkt der Gewinnerin ein Geldpreis in Höhe von 500 Euro. Der Preis ist als Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit gedacht und soll zudem junge Frauen anspornen, früh Führungsaufgaben zu übernehmen. Der ZONTA Club Landshut ruft deshalb auch dieses Jahr wieder engagierte junge Frauen auf, sich bis 21. Februar 2021 zu bewerben. Was genau die Bewerberinnen mitbringen dürfen, erläutert Elaine Bräuning, Präsidentin des ZONTA Club Landshut: „Junge Frauen, die z.B. als Schulsprecherin aktiv sind, freiwillig in der Altenpflege oder im Krankenhaus helfen, vielleicht sogar bereits einen Auslandseinsatz mit sozialem Aspekt absolviert haben oder aber in einem Verein ein Ehrenamt bekleidet, politisch in einer Jugendorganisation arbeiten, in ihrem Ausbildungsbetrieb zusätzliche Aufgaben übernommen haben oder sich anderweitig engagieren, um die Gesellschaft zu verbessern, sind herzlich willkommen.“

Die Bewerbungsunterlagen und alle relevanten Informationen sind ab sofort beim ZONTA Club Landshut e. V. unter www.zonta-landshut.de abrufbar.

Interessentinnen werden gebeten, in ihrer Bewerbung über ihr freiwilliges Engagement in der Schule, ihrer Gemeinschaft oder dem Verein zu berichten. Ferner sollten die Bewerberinnen erläutern, auf welche Weise sie sich persönlich mit den Problemen der Stellung der Frau in ihrem Land und der Welt auseinandersetzen. Die Gewinnerin nimmt automatisch an den weiterführenden, internationalen Wettbewerben des YWPA Award teil. Bei Fragen stehen die Mitglieder der AG YWPA des ZONTA Clubs gerne per EMail unter: YWPA@Zonta-Landshut.de zur Verfügung

2015 wurde der ZONTA Club Landshut gegründet und ist der einzige Club in Ostbayern. Er hat derzeit 28 Mitglieder im Alter zwischen 35 und 65 Jahren. Die Mitglieder treffen sich einmal im Monat zum Gedankenaustausch, der von einem Vortrag begleitet wird. Mindestens dreimal im Jahr finden Benefizveranstaltungen zur Unterstützung von Projekten statt. Das Anliegen des Clubs ist es, die Stellung der Frau in Beruf und Gesellschaft zu verbessern. Dazu beteiligt sich der Club an internationalen ZONTA Projekten und initiiert und fördert Projekte vor Ort. ZONTA International, mit Hauptsitz in Oak Brook, IL, USA, ist eine weltweit führende Organisation von Fachleuten, die Frauen weltweit durch Service und Interessenvertretung stärken. Der Young Women in Public Affairs Award ist eines von vielen Programmen für Frauen und Mädchen, die von ZONTA International gesponsert werden. Die Auszeichnung wird durch freiwillige Beiträge an den YWPA Award Fund der ZONTA International Foundation finanziert. 

Bildbeschreibung: Antonia Küffner Preisträgerin des Young Woman in Public Affairs Award 2020
Foto: Zontaclub

weitere Beiträge