Erste Impfungen in der Region Landshut noch offen

Zeitplan hängt von Zuteilung des Impfstoffes ab

Mit der heute möglichen Zulassung eines ersten Corona-Impfstoffes wäre zwar eine große Hürde genommen – wann in der Region Landshut die ersten Impfungen gegen SARS-CoV2 erfolgen könnten, ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht sicher. Denn auch wenn beide Impfzentren und die mobilen Impf-Teams bereitstehen, hängt der weitere Zeitplan davon ab, wann und vor allem wie viel Impfdosen der Region zugeteilt werden. Da der Bund die Impfdosen zentral beschafft und verteilt, können Stadt und Landkreis Landshut hierauf keinen Einfluss nehmen.

Aufgrund der bundesweit vorgegebenen Priorisierung, dass zunächst Personen über 80 Jahre sowie Bewohner von Alten- und Pflegeheimen und das dortige Pflegepersonal behandelt werden, werden aller Voraussicht nach mobile Impf-Teams die ersten Immunisierungen in den Einrichtungen vornehmen. Wann das Impfzentrum zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. Aus diesem Grund können noch keine Anmeldungen angenommen oder vorgemerkt werden. Stadt und Landkreis Landshut werden die genauen Modalitäten rechtzeitig bekannt geben. Alle bisher bekannten Informationen finden Sie unter:

https://www.landkreis-landshut.de/Landratsamt/Corona/Impfzentrum.aspx

– CW –

Foto: – hjl –

weitere Beiträge