EV Landshut überrascht alle Eishockeyfans

Auf der Zielgeraden der DEL2-Saison 2020/21 hält der Traditionsverein EV Landshut für alle Eishockey-Fans eine ganz besondere Überraschung bereit. 

Kult-Reporter Fritz von Thurn und Taxis gibt am 1. April 2021 im Rahmen des bayerischen Derbys zwischen dem EV Landshut und den Tölzer Lowen nach 25 Jahren sein Comeback als Eishockey-Kommentar. Die Kommentatoren-Legende wird beim ewig jungen Duell der Niederbayern gegen die Isarwinkler bei der SpradeTV-Übertragung an der Seite von Martin Kolbeck als Co-Kommentator zu hören sein. 
Wie auf dem Foto zu sehen ist, hat sich von Thurn und Taxis schon längst in die Vorbereitung gestürzt von studiert die von EVL-Legende Alois Schloder erstellte EVL-Chronik. Schloder selbst wird bei der Übertragung am Gründonnerstag als Studiogast dabei sein und freut sich auf ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Weggefährten.
Unter folgendem Link kann das Ticket zum Spiel (Preis: 9,90 Euro) ab sofort gebucht werden: https://www.sprade.tv/gamedetail/4710/
Bildquelle: EV Landshut

weitere Beiträge