Familie Folkers spendet 1000 Euro an den Hospizverein Landshut e.V.  

Familie Folkers und ihr Freundeskreis haben im Laufe des Jahres in ihrer Freizeit Bastelarbeiten aus Rohstoffresten angefertigt, um mit deren Verkauf Spendengelder zu requirieren.

Einen Teil dieser Einnahmen übergaben nun drei Generationen der Familie im Büro des Hospizvereins an den zweiten Vorsitzenden Richard Bechinger.

Gemeinsam mit Jakob, 7 Jahre, und Anni, 4 Jahre, prüfte er den Inhalt des Spendenkuverts und bedankte sich herzlich für diese großzügige Spende.

Sie wird unter anderem für die Begleitung von Menschen in Alten- und Pflegeheimen verwendet werden.

Dies ist auch im Sinne von Frau Folkers, der Initiatorin der Spendenaktion, deren Mutter seit einiger Zeit von einem Hospizbegleiter im Altenheim besucht wird.

Bildunterschrift:

Spendenübergabe Familie Folkers an Richard Bechinger, 2. Vorsitzender Hospizverein Landshut

Foto:

Hospizverein Landshut

weitere Beiträge