Fünf frisch gebackene Übungsleiterinnen und einen Übungsleiter bei den 09ern

Die Turnabteilung des ETSV 09 Landshut gewinnt sechs neue Übungsleiter/Innen für den Breitensport hinzu.

Der ETSV 09 Landshut hat fünf neue Übungsleiterinnen und einen Übungsleiter für den Bereich Breitensport hinzu gewonnen- alle im jugendlichen Alter von kurz vor Erreichen der Volljährigkeit bis Ende Zwanzig. Schon jetzt helfen sie bei Vereinsstunden im Jugend- und Kinderbereich mit. Alle fünf sind Mitglieder im „Showteam Intoxication“ und sammelten dort schon Erfahrungen im Showturn-Bereich. Im Sommer und Herbst hatten die Interessenten an der zweiteiligen Ausbildung des Bayerischer Turnverband teilgenommen. Maria Fuchs und Jasmin Käsbauer sind nun Übungsleiterinnen mit dem Schwerpunkt Jugendturnen. Im Kinderturnen absolvierten die Prüfung Elisabeth Hofmann, Laura Wiesheu und Nicholas Götz. Als ausgebildete Übungsleiter/-innen Breitensport haben sie nun die Möglichkeit, mehr Verantwortung im Verein und vor allem: eine eigene Stunde zu übernehmen.

Die über 100 qualitativ hochwertigen Unterrichtseinheiten reichten inhaltlich von Trainings- und Bewegungslehre, Themen wie Sportpädagogik und sportbiologische Grundlagen, Doping, Fairplay, bis hin zu den Inhalten der Stunden wie Spiele, Koordinations- und Konditionsschulung und Körperbewusstsein sowie Körpererfahrung. Die Unterrichtsstunden fanden zu verschiedenen Wochenendterminen statt-Freizeit, die die jungen Leute gerne für ihr Ehrenamt opferten.

Die Abteilungsleiter Achim Reinhart freut sich über die frische Kreativität der Neuen und  überreichte den Absolventen vor ihrem regulären Training ein kleines Präsent. Achim Reinhart ist sich sicher, dass sie die ausgeprägte Kinder- und Jugendarbeit des Vereins noch weiter voranbringen können.
Foto: ETSV 09 Landshut

weitere Beiträge