Geschädigter nach Unfallflucht gesucht

Polizeiinspektion Landshut meldet:

Geschädigter nach Unfallflucht gesucht

LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 16.00 Uhr, konnte unbeteiligter Verkehrsteilnehmer am sog. Kaserneneck an der Konrad-Adenauer-Straße einen Verkehrsunfall beobachten. Beim Abbiegevorgang von der zweispurigen Konrad-Adenauer-Straße in die Niedermayerstraße stadtauswärts, wurde ein brauner Pkw, Daimler, A-Klasse von einem Sattelauflieger am linken Außenspiegel angefahren und beschädigt. Der Fahrer des Sattelaufliegers fuhr, ohne anzuhalten, weiter auf die Bundesstraße 299 in Richtung Vilsbiburg. Der geschädigte Pkw Daimler fuhr die Niedermayerstraße stadtauswärts. Durch den unbeteiligten Verkehrsteilnehmer wurde das Kennzeichen des Sattelaufliegers notiert und der Polizei übergeben. Gesucht werden nun der Fahrer des braunen Pkw Mercedes A-Klasse, sowie evtl. weitere Unfallzeugen. Diese sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 melden.

Starkstromkabel entwendet

LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Münchnerau, Ludwig-Erhard-Straße, auf dem Gelände eines Großdiscounters das Starkstromkabel einer Kartonagenpresse abgeschnitten und gestohlen. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Zeugen nach gefährlichem Überholvorgang gesucht

ECHING/LANDKREIS LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 11.20 Uhr, befuhr eine zivile Polizeistreife die Bundesstraße 11 Richtung stadtauswärts. Auf Höhe Eching wurde die Streife und ein weiterer Pkw von einem silbernen Pick-up VW Amarok überholt. Der Fahrer dieses Pick-ups überholte trotz erkennbar entgegenkommenden Gegenverkehrs. Beim Wiedereinscheren musste der Pkw, der vor der Streife fuhr, stark abbremsen, um das Wiedereinscheren zu ermöglichen. Möglicherweise wäre es hier zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Gegenverkehr gekommen. Der Fahrer des Pick-ups wurde anschließend angehalten und kontrolliert. Hierbei zeigte sich der 65-jährige Fahrer völlig uneinsichtig. Gesucht wird nun der Fahrer des Pkws, der bei diesem Überholvorgang abbremsen musste, sowie entgegenkommende Fahrzeugführer, mit denen der 65-Jährige evtl. zusammengestoßen wäre. Die Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 in Verbindung zu setzen. –

Bahnschranke angefahren und beschädigt

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit zwischen 22.00 Uhr und 08.00 Uhr, wurde die Bahnschranke in der Zettelstraße von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Durch die Kollision und die Sollbruchstelle brach die Schranke ab. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Foto: Archiv – hjl –

weitere Beiträge