Hundestation beschädigt

Polizeiinspektion Landshut meldet:

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch wurde auf dem Freizeitgelände „Hinter der Etz“ eine Hundestation aus der Verankerung gerissen und die darin befindlichen Beutel über den Spielplatz verteilt. Des Weiteren wurden Sitzbänke umgeworfen und versucht, die Rasenfläche beim Karussell zu beschädigen. Nach vorläufigen Schätzungen dürfte der Gesamtschaden im vierstelligen Eurobereich liegen. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Poller angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch wurde im Tannenweg, auf Höhe der Hausnummer 14, ein weiß-roter Poller von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Bildquelle: Archiv – hjl –

weitere Beiträge