In Essenbach waren die Vampire los

Erfolgreiche Musicalaufführungen in der Bühne

Essenbach. Gleich in drei nahezu ausverkauften Vorstellungen des Vampirmusicals „Tanz der Ewigkeit“ trieben am Wochenende die Vampire ihr Unwesen in der Bühne am Schardthof. Das Publikum war begeistert von Gesang, Tanz und Schauspiel der Essenbacher „Go-Musica“ und erlebte gleichzeitig eine mitreißende Licht- und Video-Show. Fantasievolle Kostüme und ein professionelles Make-Up machten die Show perfekt und das Musical zu einem Erlebnis.

In zweieinhalb Stunden nahm die Musicalformation des Essenbacher Vereins „MUT-Musik und Tun“ das Publikum mit auf die Reise ins geheimnisvolle Transsylvanien. Die eigene Bühne verwandelte sich dabei erst in das Gasthaus der verängstigten Dorfbewohner, die vom Grafen drangsaliert werden, um dann im 2. Akt mit einfachsten Mitteln in eine Gruft und später dann wieder in den Ballsaal des geheimnisumwitterten Schlosses zu führen. Der meist jungen Gruppe ist es wieder gelungen in monatelanger Probenzeit, nicht nur durch die Wirrungen und Einschränkungen der Corona-Regelungen zu kommen, sondern mit viel Herzblut und Engagement ein fesselndes und gleichzeitig auch spaßiges Musical zu präsentieren. Gespickt mit energiegeladenen Tanzchoreografien und Solo-, Duett- und mehrstimmigem Ensemblegesang ist ein imposantes Vampirmusical entstanden, das Lust auf mehr macht. Man darf gespannt sein, was das Kreativteam von Go-Musica sich als nächstes Projekt einfallen lässt. Wer Lust auf ein solches Teamerlebnis hat und viel Zeit und Ausdauer für die Proben mitbringt, der ist eingeladen, sich der Gruppe anzuschließen. Dabei ist es unerheblich, ob der Schwerpunkt auf Gesang, Tanz oder Schauspiel liegt, denn für jeden (Mindestalter 14 Jahre) findet sich ganz sicher eine Rolle. Weitere Informationen bei Antonio D’Auria, Tel. 0151-253 233 73.
Fotos: Christian Schweiger

weitere Beiträge