Internationaler Museumstag am 16. Mai 2021

Für alle Veranstalter gilt derzeit das Gleiche: hoffen und bangen, ob die lang geplanten Veranstaltungen analog stattfinden können, ob man öffnen und Besucher empfangen darf oder doch lieber gleich alles in den virtuellen Raum ins Digitale verlegen sollte?

Den Museen geht es da nicht anders. Auch die Museen der Stadt Landshut wollen pünktlich zum diesjährigen Internationalen Museumstag am 16. Mai 2021 die Ausstellungen wieder öffnen. Doch aufgrund der unsicheren Situation haben sich die Veranstalter dafür entschieden, ein buntes, aber digitales Programm für die ganze Familie anzubieten, das hoffentlich neugierig macht auf die vielen neuen Ausstellungen.

Die interessierten Besucher können entweder online individuell durch verschiedene neue Ausstellungen schlendern oder an einer online-Kurzführung teilnehmen. Auch die neue Video- und Musikinstallation »Lineare Inspiration Fritz Koenig« im KOENIGmuseum vom Künstler Andrew Mezvinsky kann man schon vorab online genießen.

Alle Angebote sind kostenlos.

Das vollständige Programm mit allen weiteren Infos ist zu finden unter https://museen-landshut.de/internationaler-museumstag-2021/

Für die online-Kurzführungen wird um Anmeldung bis zum 12. Mai per Email an museen@landshut.de gebeten. Bitte nennen Sie dabei den Veranstaltungstitel, Ihren Namen, die Anzahl der teilnehmenden Personen und ihre Mailadresse. Sie bekommen dann eine Email mit Erklärungen zum Veranstaltungsablauf und einen Einladungslink.

Für die Rätselsuche zum »Schatz der Skulpturen« melden Sie sich bitte bis zum 10. Mai per Mail bei alexandra.arnim@landshut.de mit Name und Postadresse an.

Das Team der Museen der Stadt Landshut freut sich schon, seine Besucher bald analog und digital wiederzusehen!
Lehnen Sie sich auf Ihrer heimischen Couch zurück und genießen Sie Kunst, Kultur und Geschichte Landshuts ganz bequem von Zuhause aus. – pm –

Bildquelle: Stadtmuseen

weitere Beiträge