It’s a match: fresh at work wird Wasserpartner der Nachwuchsleistungszentren des Bayrischen Fußballverbandes  

Kästen- und plastikfreie Wasserversorgung für zwei Jahre sichergestellt

München, 21.07.2022. fresh at work wird neuer Kooperationspartner des Bayerischen Fußballverbandes (BFV). Das Wittener Unternehmen, das seit 2018 zur Melitta Unternehmensgruppe gehört, bietet neben Bürokaffee in Gastroqualität auch erfrischendes Tafelwasser an. fresh at work wird die 18 Nachwuchsleistungszentren (NLZs) des Bayerischen Fußballverbandes rund zwei Jahre mit erfrischendem Tafelwasser versorgen. Die Geräte können in den NLZs unkompliziert aufgestellt werden und bieten Spielern, Trainern und Betreuern einen schnellen sowie kästen- und plastikfreien Zugang zu erfrischendem Tafelwasser – auf Wunsch auch mit Kohlensäure versetzt.

Kooperation stützt den nachhaltigen Kurs des Verbandes

Bereits in der Vergangenheit hat der Bayerische Fußballverband seinen Fokus stark auf die Bereiche Nachhaltigkeit und Klimaschutz gelegt und gehört als fester Partner zur bayerischen Klima-Allianz. „Mit fresh at work haben wir einen starken Partner für unsere Nachwuchsleistungszentren gewonnen, der sich auf hochwertige Kaffee- und Wasserlösungen versteht. Letzteres zahlt auf unsere eigene Philosophie ein, ein nachhaltiges Wasserangebot für unsere NLZs zu schaffen. Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir gemeinsam diesen Weg gehen können“, sagt Andreas Schinko, Geschäftsführer der BFV Service GmbH.

Martin Sesjak, Geschäftsführer der Coffee at Work GmbH & Co. KG, schlägt in die gleiche Kerbe: „Ich habe als Jugendlicher ebenfalls professionell Fußball gespielt. Gerade bei hochsommerlichen Temperaturen war es nicht sehr angenehm die Wasserkästen zum Platz zu tragen, gerade wenn die Flaschen nach dem Training oder Spiel wieder eingesammelt werden mussten. Mit unseren Tafelwassergeräten wollen wir den Kindern und Jugendlichen frisches Wasser zur Verfügung stellen, damit sie sich nur auf den Sport konzentrieren brauchen.“

Wasserspender mit Markenfilter aus dem medizinischen Bereich erfrischt den Nachwuchs

Die Tafelwassergeräte von fresh at work sorgen für beste Wasserqualität bei besten hygienischen Bedingungen. Die Geräte sind mit Filtern aus dem medizinischen Bereich ausgestattet. Diese arbeiten mehrstufig. Gereinigt wird das Wasser durch einen Aktivkohlefilter. Die Kohle ist dabei so feinporig, dass eine Handvoll Kohle eine Oberfläche von der Größe eines Fußballfeldes hat. Nach der Filterung bestrahlt das Tafelwassergerät unmittelbar beim Zapfen das Wasser mit einer UV-Lampe. So wird verhindert, dass das Wasser von außen verunreinigt wird. Gerade im Mannschaftssport, bei dem viele Menschen an einem Gerät zapfen, ist das unverzichtbar.

Bildunterschrift: Symbolische Trikotübergabe in München. Über die gemeinsame Kooperation freuen sich v.l.n.r. Andreas Schinko, Geschäftsführer der BFV Service GmbH und Martin Sesjak, Geschäftsführer der Coffee at Work GmbH & Co. KG.
Foto: Frederic Goller/BFV

 

Über fresh at work

Das seit 1. Januar 2018 zur Melitta Gruppe gehörende Unternehmen Coffee at Work GmbH & Co KG bietet einen Rundum-sorglos-Service ohne Vertragslaufzeiten für die Kaffee- und Wasserversorgung an jedem Arbeitsplatz in Deutschland. Seit September 2021 sind die Marken water at work und coffee at work zur Marke fresh at work zusammengefasst. Neben einer hochwertigen Produktauswahl an Kaffeesorten und professionellen Vollautomaten und Tafelwassergeräten sorgen regelmäßige Wartungseinsätze für garantierten Kaffeegenuss in Gastronomiequalität und hygienische, umweltfreundliche Wasserversorgung. Grundlage des nachhaltigen Erfolges sind nicht nur das vertragsfreie Konzept, sondern auch zuverlässige und geschulte Servicetechniker. Sämtliche Reparatur- und Wartungsarbeiten sind kostenfrei. Das von Martin Sesjak im Jahr 2005 gegründete Unternehmen beschäftigt deutschlandweit rund 100 Mitarbeitende Neben transparenten Konditionen kommt fresh at workhne Kleingedrucktes und versteckte Kosten aus und räumt dem Kundenservice oberste Priorität ein. Auch mit der Marke fresh at work engagiert sich das Unternehmen im Amateursport und unterstützt die Nachhaltigkeitsinitiativen der Melitta Gruppe.

 

weitere Beiträge