Junge Talente für Politik begeistern

Bundestagsabgeordnete Nicole Bauer (FDP) lässt Schülerinnen aus der Region hinter die Kulissen des Bundestages blicken

Landkreis Landshut. Endlich einmal bei einer Plenardebatte im Deutschen Bundestag live dabei sein und Abgeordneten sowie Ministern Fragen zum Politikalltag stellen – diese Möglichkeit hatten am diesjährigen Girls‘ und Boys‘ Day insgesamt 45 Schülerinnen und Schüler bei der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag. Auch die regionale Bundestagsabgeordnete Nicole Bauer hatte zwei Schülerinnen aus der Region nach Berlin eingeladen. Franziska Starringer und Amelie Kutschis begleiteten die Landshuter Bundestagsabgeordnete einen Tag lang im Arbeitsalltag in ihrem Berliner Büro und schauten mit ihr hinter die Kulissen des Parlaments.

„Der Girls‘ und Boys‘ Day ist eine wunderbare Chance, jungen Menschen Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu geben – unabhängig von Geschlechterklischees in der Berufswahl und -orientierung.“, betont Bauer, die selbst ausgebildete Ingenieurin ist und mittlerweile frauenpolitische Sprecherin ihrer Fraktion im Bundestag. „Gerade Mädchen und jungen Frauen möchte ich zeigen, dass auch der Weg ins Parlament für sie offen ist. Wir brauchen mehr junge, engagierte Frauen in der Politik.“

Zum ersten Mal seit zwei Jahren konnte der Aktionstag wieder vor Ort stattfinden kann. Frühmorgens trafen die teilnehmenden „Girls“ die weiblichen Abgeordneten der FDP-Fraktion bei einem Treffen der sogenannten FDP-Frauengruppe, deren Vorsitzende die hiesige Abgeordnete, Nicole Bauer, ist. „Diese Runde lag mir besonders am Herzen,“ so Bauer, „denn sichtbare Vorbilder sind unglaublich wichtig.“ Neben einem Kennenlernen des Mitarbeiter-Teams, das der Abgeordneten den Rücken frei hält, standen auch noch eine Hausführung inklusive eines Besuchs der Reichstagskuppel sowie die Teilnahme an einer Plenarsitzung auf dem Programm.
Ein besonderes Highlight war der Austausch und Fototermin mit dem Bundesfinanzminister und FDP-Vorsitzenden, Christian Lindner, Bundesbildungsministerin, Bettina Stark-Watzinger, sowie dem Fraktionsvorsitzenden, Christian Dürr. Sie standen den interessierten Jugendlichen ebenso für Fragen und einen angeregten Austausch zur Verfügung wie der familienpolitische Sprecher, Matthias Seestern-Pauly und die Sprecherin für Frauenpolitik und Diversity, Nicole Bauer.

Die 14- und 17-jährigen Mädchen, die extra aus der Region Landshut angereist waren, waren begeistert von den besonderen Möglichkeiten, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen und überwältigt von den vielen Eindrücken. Die Arbeit einer Bundestagsabgeordneten und den regen Parlamentsbetrieb konnten sie hautnah miterleben und freuen sich, dass sie die Chance hatten, den diesjährigen Girls‘ Day so zu verbringen. Franziska landet sogar mit einem gemeinsamen Foto mit Christian Lindner auf dem Instagram-Kanal der FDP-Bundestagsfraktion. Die beiden Mädchen werden zuhause und in der Schule einiges zu berichten haben.

Foto: Büro Bauer

 

weitere Beiträge