Kabelbrand in Asylbewerberunterkunft

Polizeiinspektion Landshut meldet:

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Im Verlauf der vergangenen Tage wurde im Lorberweg ein geparkter roter Pkw, Toyota, von einem unbekannten Fahrzeugführer am Seitenteil hinten links angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-

Kabelbrand in Asylbewerberunterkunft

KUMHAUSEN, LKR. LANDSHUT. Am Donnerstag, gegen 22.35 Uhr, kam es zu einem Kabelbrand in einer Asylbewerberunterkunft in der Rosenheimer Straße. Nach ersten Erkenntnissen gab es einen Kurzschluss in einer Verteilerdose, wodurch es zu einem Kabelschmorbrand in dem Zimmer kam. Glücklicherweise breitete sich der Brand nicht weiter aus und es wurde niemand verletzt. Durch die Feuerwehr Landshut wurde ein Stockwerk durch das Entfernen der Sicherung stromlos gemacht. Ein Verantwortlicher wurde informiert und kümmert sich um die Wiederinstandsetzung. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

Graffitischmierereien an Straßenlampen und Verkehrszeichen

ECHING, LKR. LANDSHUT. Im Verlauf der vergangenen Wochen wurden im Ortsteil Weixerau insgesamt 31 Straßenlampen, sowie zahlreiche Straßenverkehrsschilder und eine Trafostation mit orangenen Graffiti beschädigt. Betroffen sind Objekte entlang der Dinkelstraße, Getreidestraße, Kornweg, Mühlenstraße und Weizenstraße, sowie im Außenbereich die Mühlenstraße bis Wasserbruck. Die genaue Schadenshöhe steht bis dato noch nicht fest, dürfte sich aber im vierstelligen Eurobereich befinden. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut und der Telefon 0871/9252-0.

Archiv – hjl –

weitere Beiträge