KELLERABTEIL AUFGEBROCHEN

Polizeiinspektion Landshut meldet:

  1. Kellerabteil aufgebrochen

LANDSHUT. Bereits letzte Woche wurde, von Dienstag auf Mittwoch, in einem Mehrfamilienhaus im Zikadenweg ein Kellerabteil aufgebrochen. Dort wurden u. a. drei hochwertige Fahrräder, mehrere teure Flaschen Wein,  sowie ein Paar Skikes (Crossskates) entwendet. Die genaue Höhe des Beuteschadens liegt bis dato noch nicht genau fest. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

  • Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Samstag wurde im Stadtgebiet ein 23-jähriger Autofahrer von der Polizei zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnten die Beamten bei ihm  Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ein 38-jähriger Autofahrer, der in der Neustadt zur Verkehrskontrolle angehalten wurde, zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein freiwilliger Drogentest verlief positiv. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Auf die Männer wartet nun je eine Anzeige wegen Fahren unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss.

  1. Autofahrer standen unter Alkoholeinfluss

ALTDORF/LANDKREIS LANDSHUT. Am Samstagvormittag wurde ein 80-jähriger Rentner in Altdorf mit seinem Pkw zur Verkehrskontrolle angehalten. Nachdem die Beamten bei ihm Alkoholgeruch feststellten, erbrachte ein durchgeführter Alkotest einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Ein 67-jähriger Autofahrer wurde gegen 20:00 Uhr in Eching zur Verkehrskontrolle angehalten. Auch bei ihm stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und ein durchgeführter Alkotest lag ebenfalls im Ordnungswidrigkeitenbereich. Bei beiden wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Auf sie wartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinflusses.

  • Lampe vorsätzlich abgebrochen

ESSENBACH/LANDKREIS LANDSHUT. Von Samstag auf Sonntag wurde in der Ahrainer Straße 2 eine Lampe von einer Mauer vorsätzlich von einem Unbekannten heruntergebrochen, mitgenommen und ein paar Häuser weiter liegen gelassen. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

  • Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet

BRUCKBERG/LANDKREIS LANDSHUT. Am Samstag, gegen 04:00 Uhr, überfuhr ein zunächst unbekannter Autofahrer am Ortsausgang von Bruckberg eine Verkehrsinsel und beschädigte hierbei zwei Verkehrszeichen. Ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu verständigen flüchtete der unbekannte Autofahrer. Durch einen Anwohner wurde die Polizeiinspektion Landshut über den Unfall informiert und eine Streife konnte vor Ort in den Trümmern das verlorene Kennzeichen des Unfallflüchtigen auffinden. Bei einer Halternachschau in einer Ortschaft nahe bei München wurde der unfallbeschädigte Pkw mit dem fehlenden Kennzeichen samt Fahrer aufgefunden. Da der 27-jährige Fahrer nach Alkohol roch, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Promillegehalt im nicht mehr fahrtüchtigen Bereich. Bei dem Fahrer wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Der Gesamtsachschaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Auf ihn wartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Foto: Archiv – hjl –

____________________________________________________________________________________________

weitere Beiträge