KOMPLETTER DEL2-SPIELPLAN VERÖFFENTLICHT

EV Landshut startet mit acht Auswärtsspielen Heimpremiere ist am 31. Oktober gegen die Lausitzer Füchse – Im November neun Heimspiele in Folge   

Jetzt können alle EVL-Fans die neue Saison komplett durchplanen! Die DEL2 hat den kompletten Spielplan für die Saison 2021/22 veröffentlicht. Aufgrund der laufenden Sanierung des Eisstadions am Gutenbergweg müssen die Landshuter die ersten acht Spiele allesamt in der Fremde bestreiten. Der Startschuss fällt am 1. Oktober 2021 (19.30 Uhr) beim EC Bad Nauheim. Die lang ersehnte Heimpremiere ist für Sonntag, den 31. Oktober 2021 (17 Uhr) geplant. Zum ersten Spiel in der modernisierten Arena am Landshuter Gutenbergweg werden dann die Lausitzer Füchse erwartet. 

Und einmal im neuen Stadion angekommen, bietet sich den Rot-Weißen auch gleich reichlich Gelegenheit, den Heimvorteil auszuspielen. Vom 5. November bis einschließlich 3. Dezember 2021 werden die Niederbayern nämlich neunmal in Folge vor eigenem Publikum auflaufen. „Das ist schon ein ungewöhnlicher Spielplan, aber wir nehmen diese Herausforderung sehr gerne an. Wir möchten uns auf diesem Wege ausdrücklich beim EC Bad Nauheim, den Selber Wölfen und den Bayreuth Tigers dafür bedanken, dass sie dem Tausch des Heimrechts zugestimmt haben. So können wir auch in der ersten Saisonphase mit einer einzigen Ausnahme an jedem Wochenende zweimal antreten und sind somit deutlich besser im Rhythmus“, erklärt Axel Kammerer, der sportliche Leiter des EV Landshut, nach den Gesprächen mit den entsprechenden Vereinen in den vergangenen Wochen. 

Ein reizvolles Programm erwartet die Schützlinge von Leif Carlsson auch rund um die Weihnachtsfeiertage. Einen Tag vor Heiligabend, am 23. Dezember (19.30 Uhr), sind die EVL-Cracks bei den Dresdner Eislöwen zu Gast. Am 2. Weihnachtsfeiertag (17 Uhr) geht es auswärts bei den Eispiraten Crimmitschau zur Sache. Das letzte Heimspiel des Jahres 2021 geht am Dienstag, den 28. Dezember (19.30 Uhr) gegen den EC Bad Nauheim über die Bühne. Nach dem Gastspiel bei den Löwen Frankfurt zum Jahresausklang (Donnerstag, 30. Dezember, 19.30 Uhr), kreuzen zum Start ins neue Jahr am 2. Januar 2022 (17 Uhr) die Selber Wölfe zum Duell Niederbayern gegen Oberfranken in Landshut auf.   

Die Hauptrunde endet für den EVL am 6. März (18.30 Uhr) mit einem bayerischen Derby bei den Tölzer Löwen.  Zusammen mit dem Spielplan wurden auch die Termine für Endrunden bekanntgegeben. Am 9. März beginnen zunächst die Pre-Playoffs, die im Modus „Best of Three“ ausgetragen werden. Die Playoffs (Modus „Best of Seven“) starten am 16. März mit dem Viertelfinale, die Halbfinals beginnen am 31. März und das erste Spiel der Finalserie wird am 16. April angepfiffen. Ein mögliches fünftes Finalspiel würde am 29. April stattfinden.  

Bildquelle: EV Landshut

weitere Beiträge