Kurse für Laienspieler und neue Kapitel der Theater-Handreichung

Die Hoffnung ist groß, dass die niederbayerischen Theatergruppen in diesem Jahr wieder richtig Fahrt aufnehmen können. Um sie hierbei zu unterstützen, liefert die Laienspielberatung des Bezirks Niederbayern nun weitere Anregungen für die konkrete Probearbeit. Der Regisseur Wastl Goller hat seine „Theater-Handreichung“ um neue Kapitel ergänzt. Auf der Laienspiel-Website des Bezirks (www.laienspiel-niederbayern.de) können sie heruntergeladen werden.

Aus der Praxis gegriffen thematisiert Goller in den neuen Kapiteln die Anlaufschwierigkeiten, die sich vor Probebeginn stellen und den wichtigen Aspekt der sogenannten Tischproben.

Laienspielberater Goller legt großen Wert auf den Austausch mit den hiesigen Theatergruppen. Deshalb ist auch dieses Jahr wieder ein Kursprogramm mit insgesamt sechs Kursen zu den Themenfeldern Regie, Schauspiel, Maske und Beleuchtung geplant. Die Kurse sind kostenlos und finden im Zeitraum von März bis Oktober statt. Termine und nähere Informationen sind auf der Laienspiel-Website des Bezirks Niederbayern unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen“ zu finden.

Noch bis zum 11. März haben einheimische Theatergruppen die Möglichkeit, sich als Gastgeber anzubieten und so einzelne Kurse zu sich ins Haus zu holen. Die Kurse, die nicht direkt bei Theatergruppen stattfinden, werden entweder im Bezirksklinikum Mainkofen oder der Athanor Schauspiel-Akademie in Passau durchgeführt.

Der erste Regiekurs unter Leitung von Goller findet am 26. März 2022 im Festsaal des Bezirksklinikums Mainkofen von 10 bis 16 Uhr statt (Mainkofen, Gebäude A5, 94469 Deggendorf). Weitere Informationen werden im Laufe des März auf der Website der Laienspielberatung veröffentlicht.

Ausdrücklich erwünscht ist, dass die Teilnehmenden bereits im Vorfeld Fragen an Goller richten. Er wird diese dann im Kurs aufgreifen und behandeln. Die Anmeldung zur Teilnahme ist ab sofort möglich, es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

Rückfragen und Anmeldungen können per Telefon oder E-Mail an Goller unter 0152 53616865, berater@laienspiel-niederbayern.de gerichtet werden.

– ls –

Im Bild: Szene aus einem Theaterstück, das im Rahmen der Regionalpartnerschaft mit dem französischen Departement Oise unter der Regie von Wast Goller aufgeführt wurde.
Foto: Bezirk Niederbayern, Bäter

weitere Beiträge