Landkreis Landshut reagiert auf geringere Nachfrage nach Antigen-Schnelltests

Geänderte Öffnungszeiten an den Schnelltest-Stationen

Da die Nachfrage nach Corona-Schnelltests spürbar gesunken ist, werden ab Donnerstag, 22. Juli 2021 die Kapazitäten an den beiden Schnellteststationen in Rottenburg und Velden, die vom Landkreis angeboten werden, reduziert.

So sind die Schnellteststationen am Kasernengelände Rottenburg und dem Volksfestplatz Velden zwar weiterhin täglich (Montag bis Sonntag und auch an Feiertagen) geöffnet, aber nur noch von 10.00-15.00 Uhr. Nach wie vor können die Tests auch ohne vorherige Anmeldung durchgeführt und das Testergebnis nach kurzer Wartezeit ausgehändigt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landkreis-landshut.de

Bildquelle: Archiv – hjl –

weitere Beiträge