„Landshut läuft“- mitmachen und Gutes tun, jetzt anmelden

„Landshut läuft“ wieder – nach einer zweijährigen coronabedingten Pause gibt es am Sonntag, 19. Juni, die von Vielen langersehnte Fortsetzung der größten lokalen Laufveranstaltung „Landshut läuft“.

Damit startet der Lions Club Landshut-Wittelsbach in diesem Jahr wieder mit Unterstützung der Stadt Landshut und der Leichtathletikabteilung des ETSV 09 den über die Stadtgrenzen hinaus beliebten Benefizlauf. Die Startgelder kommen zu 100 Prozent Projekten in der Region zugute.

Bis 10. Juni ist die Anmeldung möglich. Erwartet werden über 3000 Läufer. Mit dem Start und Ziel vor dem Rathaus und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begeistert die Veranstaltung nicht nur Lauffreunde.

Am Dienstag hat der Schirmherr des Benefizlaufs, Oberbürgermeister Alexander Putz, zusammen mit dem Lions-Team zu einem Pressetermin ins Rathaus geladen. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Lions Clubs, Manfred Gebhardt, der Leiterin des Organisationsteams, Daniela Rech, weiteren Mitgliedern des Lions Clubs Landshut-Wittelsbach sowie den Hauptsponsoren riefen Oberbürgermeister Alexander Putz und die Sportbeauftragte der Stadt, Sabrina Högl, zum Mitmachen für den guten Zweck auf.

Was sich der Lions Club Landshut-Wittelsbach für die Teilnehmer so alles hat einfallen lassen und alle weiteren wissenswerten Infos rund um den Benefizlauf „Landshut läuft“ gibt es unter www.landshut-laeuft.de.

Foto: Stadt Landshut

weitere Beiträge