Landshuter MdL Ruth Müller zur kommissarischen Generalsekretärin der Bayern SPD gewählt

Die Landshuter Landtagsabgeordnete Ruth Müller ist neue kommissarische Generalsekretärin der bayerischen SPD und damit Hauptorganisatorin des Wahlkampfs.

Die 55-Jährige wurde vom Landesvorstand fast einstimmig bestätigt, wie Landeschef Florian von Brunn in München sagte.

Unterstützt wird sie vom Nürnberger SPD-Chef und Stadtrat Nasser Ahmed, der Vize-Generalsekretär wird. Beide sind bis zum SPD-Landesparteitag im Mai kommissarisch im Amt. Sie sollen auch den Wahlkampf leiten.

Tasdelen war am Dienstag nach Vorwürfen zurückgetreten, sich gegenüber Frauen unangemessen verhalten zu haben.
Foto: R. Müller priv.

weitere Beiträge