„Laufend Lyrik“

Am Sonntag, 20. März, um 15 Uhr, bietet Birgit Schönberger

(im Bild), Vorlesepatin der Stadtbücherei und Mitglied im „Verein Deutsche Sprache“, wieder einen poetischen Frühlingsspaziergang an.

Das kostenfreie Angebot der Stadtbücherei führt diesmal quer durch die Altstadt. Anlass für den Spaziergang mit vorgetragenen Gedichten in kleiner Gruppe ist neben dem kalendarischen Frühlingsanfang am Sonntag auch der Welttag der Poesie, der jährlich am 21. März gefeiert wird. Als Rezitatorin wird Schönberger die Teilnehmer auf einem Rundweg durch Gassen der Innenstadt führen und dabei in gewohnter Weise poetische Orte aufspüren. Zu hören sein wird eine Essenz früherer „laufend Lyrik“-Veranstaltungen.

So ist mit bekannten Gedichten zu rechnen, aber auch mit Neuentdeckungen.  Der Treffpunkt für den etwa einstündigen Gedichte-Rundgang im Innenstadtbereich ist vor der Stadtbücherei im Salzstadel, Steckengasse 308, um 15 Uhr. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist unter Telefon 0871/22877 erforderlich.

 

Foto: Stadt Landshut

weitere Beiträge