Lebkuchen für Lebensmut 

Bäcker Andreas Beck spendet an lebensmut Landshut e.V.

Seit 17 Jahren schenkt der Verein lebensmut Lebensmut und unterstützt krebskranke Menschen in der Region. Zu den Angeboten gehören zum Beispiel Atemtherapie, Yoga, Waldbaden und ganz neu: eine Angehörigen-Sprechstunde. Dieses Engagement hat der Landshuter Bäcker Andreas Beck am Nikolaustag gewürdigt. An diesem Tag brachte der Bäcker und Konditor ein paar Kisten voller

Elisenlebkuchen in der Onkologie am Klinikum Landshut vorbei – bestimmt für die zahlreichen Kursleiter und Unterstützer von lebensmut, aber auch für das Ärzte- und Pflegeteam der Onkologie. „Damit möchte ich den Menschen danke sagen, die Krebskranke durch diese schwere Zeit begleiten“, so Beck, dessen Bäckerei die älteste in Landshut ist. Die Elisenlebkuchen stellt er nach altem, traditionellem Rezept her. Priv.-Doz. Dr. Christian Bogner, 1. stv. Vorsitzender von Lebensmut landshut und zugleich Chefarzt der Onkologie am Klinikum, dankte Andreas Beck für die aktuelle Spende und auch für die Unterstützung aus vergangenen Jahren.

Über lebensmut Landshut e.V. – Leben mit Krebs unterstützt seit mehr als 15 Jahren Betroffene und Angehörige mit einer Krebserkrankung mit psychoonkologischen Angeboten. Kunst- und Musiktherapie, Atemtherapie, Familiensprechstunde, Qigong, kosmetischer Beratung und vielem mehr. Alle Angebote werden vollständig aus Spenden finanziert. Für die Patient*innen und Angehörigen sind alle Angebote kostenlos und unabhängig von der Klinik oder behandelndem Arzt. Mehr Informationen zu unseren Angeboten finden Sie unter www.lebensmutlandshut.de  oder www.klinikumlandshut.de/lebensmut .

Spenden an lebensmut Landshut e.V. – Leben mit Krebs: IBAN: DE12 7435 0000 0020 9978 84, BIC: BYLADEM1LAH. Auch Online-Spenden sind möglich.

Bildbeschreibung:

Priv.-Doz. Dr. Christian Bogner, 1. stv. Vorsitzender von Lebensmut und zugleich Chefarzt der Onkologie am Klinikum, und Andreas Beck.

Foto:

Klinikum Landshut

weitere Beiträge