Letztes Spiel des Jahres: Raben wollen Meister Stuttgart einen großen Kampf liefern

Zum Jahresausklang 2022 wartet auf die Roten Raben eine richtig schwere Aufgabe – und auf die Volleyball-Fans in und um Vilsbiburg ein spektakulärer Abend

Am Freitag um 19.30 Uhr gastiert der amtierende Deutsche Meister Allianz MTV Stuttgart in der Ballsporthalle. Raben-Coach Florian Völker weiß genau, vor welch enormer Herausforderung seine Damen stehen – der Gegner bringe „sehr, sehr hohe Qualität“ sowie „Angriffs- und Blockpower ohne Ende“ aufs Feld. Aus Vilsbiburger Sicht heißt das: „Wir müssen unsere beste Leistung bringen, alles reinwerfen und dann sehen, wofür es reicht!“

Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Konstanz im Spiel. Der vorweihnachtlichen Tiebreak- Niederlage in Aachen war ein beträchtliches Auf und Ab vorausgegangen: Nach einem suboptimalen Start mit zwei verlorenen Sätzen kämpften sich die Raben famos zurück, schafften den 2:2-Ausgleich – um dann im Entscheidungssatz deutlich zu unterliegen. „Wir hatten ein starkes Comeback“, so Florian Völker, „waren aber in bestimmten Phasen zu unruhig. Wir arbeiten daran, dass dies besser wird.“

Klar ist: Freitags-Gegner Stuttgart wird den Roten Raben alles abverlangen. Das Team von Tore Aleksandersen kommt mit der Autorität des Meisters nach Vilsbiburg, in der aktuellen Bundesliga-Saison stehen acht Siege in neun Spielen und Tabellenplatz zwei zu Buche – nur bei Spitzenreiter Potsdam gab es eine Niederlage. Zudem sorgen die Allianz- Damen in der Champions League für Furore: Dem 3:0-Auftaktsieg in Lodz ließen sie vor Weihnachten in der heimischen SCHARRena ein umjubeltes 3:2 gegen Fenerbahce Istanbul folgen.

Auch nach den Feiertagen waren die Stuttgarterinnen gleich wieder voll da. Am Dienstag feierten sie im Ligaspiel gegen die Ladies in Black Aachen einen souveränen 3:0 (25:22, 25:16, 25:17)-Erfolg, zu dem einmal mehr Krystal Rivers (21) und Simone Lee (14) die meisten Punkte beisteuerten.

Die Raben sind nach einer kurzen weihnachtlichen Atempause am zweiten Feiertag wieder ins Training eingestiegen und haben mit der intensiven Spielvorbereitung begonnen. Positive Nachricht: Alle Spielerinnen sind fit, Florian Völker hat personell die Qual der Wahl, der gesamte 11er-Kader fiebert dem Highlight-Match entgegen. Mit der gewohnt leidenschaftlichen Unterstützung der Fans in der Ballsporthalle wollen die Roten Raben dem Favoriten aus Stuttgart einen großen Kampf liefern.

Foto:

Andreas Geißer

weitere Beiträge