Märchenhafte Geschichten in der Alten-Post-Passage

„Adventsstadt Landshut“ bringt Weihnachtszauber
Im wunderbaren Ambiente der Alten-Post-Passage präsentierte sich auch am 2. Adventswochenende die Bühne Landshut, der Interessenverband der freien darstellenden Künste in Stadt und Landkreis Landshut.
Den märchenhaften Geschichten rund um das Thema Nächstenliebe lauschten große und kleine Innenstadtbummler. Der adventliche Erzähler Dieter Schmid-Hermann ist den Landshutern nicht nur als „Zungenklang“ bekannt, er ist gleichzeitig Vorstand des in der Bühne Landshut vertretenen Vereins „MUT-Musik und Tun“, der am Samstag die Veranstaltungsreihe fortsetzte. Für innere Wärme sorgten neben den herzerwärmenden Wortbildern auch Würstchen und Punsch. Am folgenden Samstag (immer jeweils um 13.30 Uhr und 15 Uhr) ist als nächstes das Theater Nikola an der Reihe mit Gedichten, Geschichten und Musik (10.12.) und am 17. Dezember präsentiert das Hofberg Theater mit „Ox und Esel“ ein lustiges Stück für Groß und Klein. Der Eintritt ist frei. Die Theatergruppen würden sich über zahlreiche Besucher sehr freuen.
Bildbeschreibung:
Dieter Schmid-Hermann – MUT-Musik und Tun bei Adventsstadt Landshut
Foto:
Bühne Landshut

weitere Beiträge