Märchenhafte Wochen in der Stadtbücherei

Das Sommerferienprogramm der Stadtbücherei ist in vollem Gange und nimmt Kinder, Jugendliche und Junggebliebene in den sechs Wochen der Sommerferien mit auf eine Reise durch die zauberhafte Welt der Märchen. Jede Woche gibt es auf der Internetseite der Stadtbücherei unter www.landshut.de/stadtbuecherei ein neues Märchen und im Anschluss daran spannende Rätsel und Quizfragen zu entdecken.

Zum Start in die Ferien gab es den altbekannten Klassiker „Die Bremer Stadtmusikanten“. Aber um die Rätsel und Fragen zu lösen, lohnt es sich, das Märchen neu für sich zu entdecken und seine Erinnerungen aufzufrischen. Es folgen wochenweise die Märchen „Der fliegende Koffer“, „Dornröschen“, „Die Wassernixe“ sowie „Das Eselein“ und „Schneeweißchen und Rosenrot“. Aber auch verpasste Märchen und Rätsel der letzten Wochen können bis zum Ende der Ferien noch nachgeholt werden.

Als Finale der Märchenwochen reist die Stadtbücherei zusammen mit den teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und Märchenfreunden aus der Märchenwelt der Gebrüder Grimm in den Orient und taucht ein in die Welt von „Tausendundeine Nacht“. Dort müssen drei Rätsel überwunden werden, um vom Dschinn drei Wünsche geschenkt zu bekommen. Diese können anschließend kreativ in Zeichnungen oder Texten umgesetzt werden und in der Stadtbücherei abgegeben oder auf deren Homepage hochgeladen werden. Die schönsten Einsendungen sind nach den Sommerferien in der Stadtbücherei und online unter www.landshut.de/stadtbuecherei zu bestaunen.

Foto: Stadt Landshut

weitere Beiträge