Märchenstunde der Stadtbücherei unter freiem Himmel

Im Rahmen des Landshuter Kulturfestivals

Unter dem Motto „Aus der Märchenkiste erzählt …“ findet im Innenhof des LANDSHUTmuseums, Alter Franziskanerplatz 483, am Montag, 12. Juli, um 15 Uhr die erste Veranstaltung der Stadtbücherei im Rahmen des Landshuter Kulturfestivals statt. Die Stadtbücherei und das LANDSHUTmuseum freuen sich auf viele begeisterte Märchenliebhaber ab vier Jahren, die Märchenerzähler Dieter Schmid-Hermann lauschen.

Der Ergoldinger Märchenerzähler öffnet unter freiem Himmel seine Märchenkiste, der sonderbare Gestalten entspringen – sprechende Tiere und schweigsame Menschen, starke und schräge Vögel, mutige Prinzen und anmutige Prinzessinnen, scheinbar Dumme sowie unscheinbar Kluge und viele mehr. Sie schlüpfen in Ohren und Herzen der Zuhörer und sollen dort ein Feuer der Fantasie entfachen. 
Der Eintritt ist frei. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl und festen Platzvergabe wird um vorherige Reservierung unter Telefon 0871-922050 oder direkte Kartenabholung in der Touristinfo im Rathaus in der Altstadt gebeten. Das Landshuter Kulturfestival ist ein Projekt der Stadt Landshut und wird im Programm „Kultursommer 2021“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus „Neustart Kultur“ gefördert.
Foto: Abdruck honorarfrei
Bildunterschrift:  Die Stadtbücherei im Salzstadel lädt am Montag, 12. Juli, zum Märchennachmittag im LANDSHUTmuseum mit Dieter Schmid-Hermann (im Bild) ein.

weitere Beiträge