Nach 31 Jahren: Wechsel an der Spitze  der Betriebssportgemeinschaft Fußball

Markus Nagelmüller übernimmt Vorsitz von Dieter Dort

Nach 31 Jahren als Vorsitzender der Betriebssportgemeinschaft Fußball der Stadt Landshut hat Dieter Dort das Amt an seinen Nachfolger Markus Nagelmüller übergeben. 

Fußball: Der neue Vorsitzende Markus Nagelmüller (links) und sein Stellvertreter Marc Bovensiepen (rechts) verabschiedeten den langjährigen Vorsitzenden Dieter Dort (Mitte) mit einem Geschenk und anerkennenden Worten.

Die Übergabe des Staffelstabs fand bei der Jahreshauptversammlung der Betriebssportgemeinschaft im Gasthaus Ochsenwirt statt. In diesem Rahmen ließen die Mitglieder das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Zur sportlichen Lage sprach 2. Vorsitzender Marc Bovensiepen, über die Finanzen Holger Braune. Den gesellschaftlichen Bericht steuerte Ronny Gobmeier bei.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden Dieter Dort. Oberbürgermeister Alexander Putz würdigte in seiner Rede Dorts ehrenamtliches Engagement über die vielen Jahre hinweg und dankte ihm dafür mit einem traditionellen Buchskranzl.

Dorts Nachfolge übernimmt Markus Nagelmüller. Auch dieser stellte die gute Zusammenarbeit mit seinem Vorgänger in den vergangenen gut 20 Jahren heraus. Um dem Ausdruck zu verleihen, ernannte Nagelmüller Dieter Dort kurzerhand als erste Amtshandlung zum Ehrenmitglied.

Der neue Vorsitzende Markus Nagelmüller gab zum Ausklang der Versammlung noch einen sportlichen wie gesellschaftlichen Ausblick auf das kommende Jahr. Insbesondere werde hier das Gründungsfest zum 60-jährigen Bestehen der Betriebssportgemeinschaft im Mittelpunkt stehen, das würdig gefeiert werden soll.

Fotos: Stadt Landshut

Betriebssport 1:
Das traditionelle Buchskranzl hatte Oberbürgermeister Alexander Putz für Dieter Dort parat.

 

weitere Beiträge