Neues Café im Klinikum eröffnet 

Im „Aspretto“ gibt es Kaffeespezialitäten im modernen Ambiente   

Bildtext: v.l. André Naumann (Interimsgeschäftsführer Klinikum), Rudolf Schnur (stv. Aufsichtsrats-Vorsitzender) und Hadis Berbic von Sodexo.

Eröffnung im neuen Glanz: Die Patienten-Cafeteria ist am Montag im Klinikum Landshut offiziell eröffnet worden. In modernem Ambiente des „Aspretto“ werden Kaffeespezialitäten, Kuchen, Obst, frische Snacks und vieles mehr angeboten. 

Besonders Kaffeeliebhaber können sich über das neue Angebot freuen, denn Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso und Co. gehören zum Herzstück des neuen Gourmetangebots. Ein großer Pluspunkt ist auch das regionale Angebot, wie Interimsgeschäftsführer André Naumann am Montag betonte. So kommen beispielsweise die Kuchen und Plundergebäcke aus einer Landshuter Bäckerei, genauso einige der Kaltgetränke. Auch kalte und warme Speisen wie belegte Semmeln, Currywurst, Wiener, Suppen und vieles mehr gehören zum Sortiment des neu eröffneten Cafés „Aspretto“. Abgerundet wird das Angebot durch einen kleinen Kioskbereich.

Es ist ein neuer „(Genuss-)Raum der Begegnung“ entstanden, so Rudolf Schnur, stv. Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums. Patienten, Besucher und natürlich auch Klinikums-Mitarbeiter können sich im neuen Café verwöhnen lassen. Betrieben wird die Cafeteria von der Sodexo Cafeteria Services GmbH, mit der das Klinikum auch in den Bereichen Reinigung, Transport und Service seit Jahren zusammenarbeitet. Sodexo betreibt fast 30 Cafés in ganz Deutschland und hat seinen neuen Standort in Landshut vor Eröffnung umfangreich modernisiert.

Öffnungszeiten 

Die neue Patienten-Cafeteria hat montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Zu finden ist Sie direkt über dem Haupteingang im Klinikum. Es gelten die allgemeinen Zugangsregelungen des Klinikums.

Bildbescreibung:

Einen ersten Eindruck von den Kaffeespezialitäten und Speisen machten sich Aufsichtsräte und Gäste bei der Eröffnung des „Aspretto“.

Fotos:

Klinikum Landshut

weitere Beiträge